Accesskeys

Velos

Veloweg

In der Stadt werden viele kurze Wege zurückgelegt. Dafür ist das Velo ein ideales und zudem gesundes Fortbewegungsmittel. Wer will, kann sich für die St.Galler Höhenunterschiede mit einem Elektrovelo Rückenwind verschaffen.

Seit 2012 benötigen Velos keine Vignette mehr. Der Versicherungsschutz soll mit einer Privat-Haftpflichtversicherung abgedeckt werden.

Velostadtplan St.Gallen

Velofahrende können wählen zwischen empfohlenen Strecken, Strecken mit Naturbelag oder schnellen Verbindungen für Routinierte.  Die Steigungen sind mit Pfeilen angegeben und gefährliche Stellen sind gekennzeichnet. Der Velostadtplan informiert zudem über die nationalen Routen, Veloservice-Stellen, gedeckte und ungedeckte Veloabstellplätze, Freibäder und Spielplätze.

Der Velostadtplan kann im Stadtplan aufgerufen oder für CHF 2.- in gedruckter Form bei der Stadtinfo im Rathaus bezogen werden.

Parkplätze in der Innenstadt

Für Velos sind in der ganzen Stadt Zweiradparkplätze markiert und signalisiert. Anwohnende und Liegenschaftsbesitzer haben keine Freude, wenn Velos an die Fassade gestellt oder an Regenrinnen oder Geländer gekettet werden.

Nationale Radwanderrouten

Veloland Schweiz bietet nationale und regionale Radwanderrouten - auch in der Ostschweiz.

Vermisste Velos

Täglich suchen in unserer Stadt Leute ihre Velos. Ob gestohlen oder einfach nur "ausgelehnt". Wenn Marke, Typ (Damen- / Herrn- / Kinder-Fahrrad), Farbe und die Rahmennummer bekannt sind, erleichtert das die Suche nach dem vermissten Fahrrad.

Servicespalte

Mobilität und Verkehr

Stadtpolizei

Vadianstrasse 57
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 60 00

Tiefbauamt

Amtshaus / Neugasse 1
9004 St.Gallen

Telefon +41 71 224 55 99