Accesskeys

Andy Guhl

Atelier Andy Guhl

Codes knacken und Klänge erzeugen

Für das Atelier des Klangkünstlers Andy Guhl gilt das Motto "kreatives Chaos“. Ganze Generationen von Fernseh- und Radiogeräten, allerlei elektronischer Krimskrams, Spielzeug, Instrumente und andere Klangkörper sowie unzählbare Kabel machen dem Besucher schnell klar, dass in dieser Werkstatt ganz besondere Kunstwerke entstehen.

Dass man Dinge liegen lassen kann, um zu einem späteren Zeitpunkt weiter daran zu tüfteln, gehört zur Arbeitsweise von Andy Guhl. Und so manifestiert sich Kreativität bei ihm unter anderem durch das "Auseinandernehmen“ von elektronischen Geräten. Gegenstände, die sonst ein Leben als Konsum- und Lifestyleartikel fristen, erhalten eine neue Funktion. Der St.Galler Künstler knackt Alltagselektronik, bringt sie zum Klingen und generiert dabei visuelles Material, das er in einem letzten Schritt in Bildern festhält. Dabei sind die Transformationen von uns umgebenden Elementen, in speziellen Magnet- und Lichtwellen, sowie deren Rückkoppelungen die Instrumente Guhls.

Die Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe lernen in der Einführungslektion sowie unter Anleitung von Andy Guhl im Atelier, Codes zu knacken um elektronische Experimente durchzuführen. Das Angebot richtet sich jedoch auch an den Kindergarten und die Unterstufe. Die Kinder können gemeinsam mit dem Musiker Andy Guhl verschiedene traditionelle Klangkörper, aber auch Steine und andere Dinge zum Tönen bringen. Die Einführungslektion geht spielerisch auf die Erzeugung und die Aufzeichnung von Klängen ein. Dabei dürfen auch die Kinder experimentieren!

Ab Kindergarten

Servicespalte

Freizeit und Tourismus

Fachstelle Kultur

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60

Schulamt Stadt St.Gallen

Neugasse 25
9004 St.Gallen

Telefon +41 71 224 53 11