Accesskeys

Claudia Keel: «grün»

Ausstellungszeitraum:
1. bis 24. März 2019

 

Claudia Keel gibt ihrer Ausstellung den Titel «grün». Damit bezieht sie sich sowohl auf ihr inneres Leben wie auf ihre schöpferische Einstellung: «Grün ist die Haltung gegenüber der eigenen Natur. Als Malerin gebe ich ihr einen Wert und einen Raum sich auszudrücken». Seit Jahren ist Claudia Keel auf der Suche nach einem Ausdruck für ihre inneren Bilder und folgt dabei ihrer Intuition: «Nichts Vorgefasstes ist in mir, keine Idee, wenn ich zu malen beginne. Wenn im Malprozess der Verstand Konzepte, Lösungen, Korrekturen, Kritik einbringt, versuche ich das Bild nicht daran anzupassen». Ihre grossformatigen Werke ziehen stilistisch keine Grenzen zwischen abstrakt oder gegenständlich. An der Grenze des Deutbaren liegt der besondere Reiz ihrer Arbeiten: Sie sind rätselhaft zum einen und erinnern an Bekanntes zum anderen. Die Ausstellung zeigt einen Ausschnitt aus der Atelierarbeit der letzten drei Jahre.

Claudia Keel (*1969) lebt und arbeitet in St. Gallen und im Tessin. Sie erhielt 2003 und 2018 einen Werkbeitrag der Stadt St.Gallen und 2010 einen Werkbeitrag des Kantons St.Gallen.

Claudia Keel

Servicespalte

Kulturförderung

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60