Accesskeys

Martin Leuthold: «Vlies»

Ausstellungszeitraum:
23. November bis 16. Dezember 2018

 

Wie werden aus Ideen und Bildern Stoffe? Wie funktioniert Inspiration? Lässt sich der Zeitgeist fassen? Martin Leuthold hat vor über 45 Jahren im traditionsreichen St.Galler Unternehmen Jakob Schlaepfer, seit 2016 Teil der St.Galler Forster Rohner Gruppe, begonnen, Textilien für Mode und Innendekoration zu entwerfen. Martin Leuthold vertraut in die Kraft der Bilder, der Architektur und der Natur. Sein Garten hat ihm stets ebenso wichtige Inspirationen geliefert wie die Kunst. Martin Leutholds Postkartensammlung vereint Bilder aus allen Jahrhunderten und ist inzwischen auf mehrere tausend Motive angewachsen. Für ein Porträt in der schweizerischen Architekturzeitschrift «Hochparterre» hat der Textildesigner seine Postkartensammlung in der Kunst Halle Sankt Gallen ausgebreitet und die Künstlerin Katalin Deér hat ihn dabei fotografiert. Diese Fotografien werden nun in neuer Form im Architektur Forum Ostschweiz präsentiert.

Martin Leuthold war über vier Jahrzehnte Creative Director der Jakob Schlaepfer AG und ist eine prägende Figur des schweizerischen Textildesigns. Seine Kreationen schafften es bis auf die Laufstege von Paris und London. In St.Gallen wirkt Martin Leuthold bis heute immer wieder mit Museumsleuten, Kunstvermittlerinnen und -vermittlern und Kulturschaffenden zusammen und prägt so Design-, Textil- und Kunstausstellungen innerhalb der Stadt St.Gallen. Beispielsweise kuratierte er 2011 im St.Galler Textilmuseum die Ausstellung «StGall, Textilgeschichten aus acht Jahrhunderten» und zeigt ab Dezember 2018 gemeinsam mit der Künstlerin Siegrun Appelt eine Installation in der Stiftsbibliothek St.Gallen. 2013 wurde Martin Leuthold für sein Werk mit dem Schweizer Grand Prix Design geehrt und im Jahre 2017 erhielt er den Anerkennungspreis der Stadt St.Gallen.

 

Servicespalte

Freizeit und Tourismus

Kulturförderung

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60