Accesskeys

Kommission für Kulturförderung

Die Kommission für Kulturförderung unterstützt den Stadtrat als beratendes Gremium in Fragen der Kulturförderung. Sie unterbreitet Vorschläge für den Anerkennungspreis, für die vier Förderungspreise und die Werkbeiträge sowie für den alle vier Jahre verliehenen Kulturpreis der Stadt St.Gallen. Der endgültige Beschluss über die Vergaben der Preise und Werkbeiträge obliegt dem Stadtrat. Bei grösseren Projekten und Veranstaltungsreihen ist die Kommission für die Beurteilung der Gesuche und der entsprechenden Anträge an den Stadtrat zuständig. 

Die Kommission wird vom Stadtrat für die Dauer der Legislaturperiode gewählt. Sie setzt sich aus zehn Fachpersonen aus den verschiedenen Kultursparten zusammen. Die Amtsdauer ist nicht beschränkt.

Gemäss Kulturkonzept 2009 ist die Kommission für Kulturförderung auch in die Vergabe von Projekt - und Jahresbeiträge sowie von Defizitgarantien involviert: Bei Unterstützungsbeiträgen ab CHF 5'000.00 spricht sie Empfehlungen zu Handen des Stadtrat aus.

Die Kommission setzt sich gegenwärtig folgendermassen zusammen:

  • Norbert Schmuck, Musik (Präsident)
  • Karin Bühler, Bildende Kunst
  • Isabelle Chappuis, Bildende Kunst
  • Alex Hanimann, Bildende Kunst
  • Marc Jenny, Musik
  • Sandra Meier, Film
  • Norbert Möslang, Bildende Kunst
  • Claudia Rüegsegger, Theater
  • Dr. Rainer Stöckli, Literatur
  • Christine von Mentlen, Tanz


Aktuarinnen, beratend, ohne Stimme:

  • Dr. Kristin Schmidt, Co-Leiterin Fachstelle Kultur, spartenübergreifend
  • Barbara Affolter, Co-Leiterin Fachstelle Kultur, spartenübergreifend

Servicespalte

Freizeit und Tourismus

Fachstelle Kultur

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60