Accesskeys

Niklaus Meyer

Niklaus Meyer (geb. 1944) hat seinen Schaffensschwerpunkt seit vielen Jahren in der Stadt St.Gallen, wo er als vielseitiger Musiker, Dirigent, Musikpädagoge, Kammermusiker, Liedbegleiter und Organist tätig ist. Überregional machte er sich einen Namen mit der Gründung und Leitung des Glarner Madrigalensembles, mit dem er viele hochstehende Konzerte absolvierte.

Seine Stationen in der St Galler Musiklandschaft sind äusserst vielfältig. Als Leiter der Musikschule der Stadt St.Gallen und des damaligen St.Galler Jugendsymphonieorchesters organisierte er viele Jahre das Musiklager der Stadt St.Gallen und setzte sich engagiert für den musikalischen Nachwuchs ein. Als Gründungsmitglied und Mitglied der Projektleitung war er von Anfang an bei Open Opera dabei. Zudem tritt er regelmässig als Kammermusiker und Liedbegleiter auf.

Genau vor 30 Jahren übernahm Niklaus Meyer die Leitung des St.Galler Kammerchors. Der St.Galler Kammerchor gehört zum festen Bestandteil der St.Galler Chorszene und macht immer wieder durch ungewöhnliche Projekte in verschiedenen, auch ungewöhnlichen Lokalitäten auf sich aufmerksam. Niklaus Meyer ist ein feiner und stiller Schaffer, der in beharrlicher und professioneller Arbeit mit dem Chor der Öffentlichkeit immer wieder Konzertevon hohem Niveau und mit durchdachten Programmen präsentiert. Er hat den Chor zu einem vielseitigen Ensemble geformt. So kamen neben der bewährten Chorliteratur immer wieder Aufführungen ganz verschiedener Provenienz zustande, oft in Zusammenarbeit mit freien Ensembles, so mit der Opera factory Zürich, und mit dem Glarner Madrigalchor. Im Rahmen von Open Opera hat Niklaus Meyer mit dem St.Galler Kammerchor u.a. "Carmina Burana" und "Herakles" realisiert.

1981 wurde Niklaus Meyer für sein musikalisches Schaffen mit dem Ostschweizerischen Radio- und Fernsehpreis ausgezeichnet. 1999 erhielt er den Glarner Kulturpreis.

Servicespalte

Kulturförderung

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60