Accesskeys

Andrea Vogel

Andrea Vogel (geb. 1974) setzt sich mit der Atmosphäre von Räumen und Orten und mit vorgefundenen Gegenständen auseinander. Zufällig Aufgespürtes entwickelt sie in ihren Arbeiten weiter und verleiht bekannten Dingen durch Transformationen neue Bedeutung. Einen wichtigen Aspekt ihres Werkes bilden Performances. Es gelingt ihr damit, Verhaltensmuster und die Nutzung des öffentlichen Raumes mit frischem Blick zu thematisieren.

Andrea Vogel lebt seit dem Jahre 1999 in St.Gallen und arbeitete über 10 Jahre lang als Designerin bei der Textilfirma Jakob Schläpfer. 2005 erhielt sie den eidgenössischen Förderungspreis für Design. Im Jahre 2011 entschied sich Andrea Vogel, sich vollständig der Bildenden Kunst zu widmen. Das Textile spielt weiterhin eine wichtige Rolle in ihrem Werk. Andrea Vogel arbeitet mit zeitgenössischen textilen Materialien und erforscht die Möglichkeiten, durch Kleidungsstücke gesellschaftliche Aussagen zu treffen. Sie eruiert die skulpturalen Qualitäten des Stoffes und seine Funktion als Farbträger. Ein anderes wichtiges Element in den Arbeiten der Künstlerin ist das Wasser mit seinen performativen Qualitäten: seine Dynamik, Kraft und stoffliche Eigenart. In St.Gallen wurde im Jahr 2013 ein von Andrea Vogel gestalteter Trinkbrunnen eingeweiht. Er steht in der Tradition der jahrhundertelang wichtigen öffentlichen Wasserspender und bereichert das Quartier Rotmonten auf spielerische, mehrdeutige Weise.

Andrea Vogels Arbeiten zeichnen sich aus durch grosse inhaltliche Aussagekraft, Gestaltungssicherheit und künstlerische Relevanz. Zugleich geht sie als Künstlerin immer wieder neue Wege. Sie experimentiert, erfindet und reflektiert auf hohem Niveau.

Servicespalte

Kulturförderung

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60