Accesskeys

Beni Bischof

Konsequent hat Beni Bischof, einer der umtriebigsten Künstler der Ostschweiz, seine Themen in den letzten Jahren weiterentwickelt und auch radikalisiert. Einerseits zapft er den unermesslichen Bilderstrom an, der uns täglich über die Medien erreicht – andererseits reflektiert er kunstimmanente Themen und lotet so unter anderem die Möglichkeiten abstrakter Kunst aus. Dabei scheut er sich nicht, gängige Grenzen zu überschreiten und damit unser ästhetisches Empfinden aufs Ärgste zu strapazieren. Er führt uns die Banalität und Absurdität öffentlicher Bilder, die heute nur allzu oft das Mass der Erträglichkeit überschreiten, vor Augen. Anstatt auf Konzentration und Reduktion zu setzen, wie das die Moderne jahrzehntelang forderte, strebt er Überfluss und Opulenz an. Er generiert die Werke aus einer unbändigen Lust zu spielen und zu experimentieren. Dabei überrascht er immer wieder mit kreativen Einfällen, mit ungewöhnlichen Materialisierungen, mit fantastischen, ja halsbrecherischen Konstellationen.

Servicespalte

Kulturförderung

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60