Accesskeys

Verlagsgenossenschaft St.Gallen

Die Verlagsgenossenschaft St.Gallen (VGS) besteht seit 1979; seit dem Gründungsjahr hat sie gut einhundert Schriftenherausgegeben: von der Publikation Altstadt St.Gallen über Kostbarkeiten aus dem Bilderarchiv, aus dem Stadtarchiv, aus dem Stiftsarchiv / aus der Vadiana bis zu den Heften Sitterkiesel, Mülenen, St.Galler Brücken. Einen Schwerpunkt setzt die VGS bei der Stadtkulturgeschichte, einen anderen Akzent setzt sie mit literarischen Publikationen von St.Galler Schriftstellerinnen und Schriftstellern wie Erica Engeler, Christine Fischer, Andrea Graf, Fred Kurer und Christian Mägerle. Dazu kommen verschiedene Anthologien - zuletzt die prachtvolle Lyrikanthologie Bäuchlings auf Grün. Als weiteres Verdienst sind die herausragende Typografie und Buchgestaltung durch Jost Hochuli zu nennen.

Servicespalte

Kulturförderung

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60