Accesskeys

Stadtkulturgespräch

Die Teilnehmenden beim Podium

Der regelmässige Austausch mit Kulturschaffenden und Kulturinstitutionen ist dem Stadtpräsidenten und der Fachstelle Kultur ein grosses Anliegen. Die Fachstelle Kultur organisiert deshalb in der Regel einmal im Jahr das Stadtkulturgespräch. Im Zentrum stehen aktuelle kulturelle und kulturpolitische Fragestellungen. Über den kulturpolitischen Austausch hinaus ist die Veranstaltung eine Plattform für die Vernetzung unter den St.Galler Kulturschaffenden.

Das Stadtkulturgespräch 2017 fand am 29. August in der Halle im Lattich-Quartier auf dem Güterbahnhof-Areal statt. Thema: Kulturelle Zwischennutzungen in der Stadt St.Gallen - Chancen, Potenziale und Strategien für Kultur, Quartale und Areale.

Auf die Begrüssung durch Stadtpräsident Thomas Scheitlin folgten ein Inputreferat von Architektin Friederike Pfromm sowie eine Podiumsdiskussion mit Stadträtin Maria Pappa, der Architektin Isa Stürm, Marco Di Nardo von der Kombo Agentur für Kultur Raum Projekte und Stefan Meier, Partner bei Wüest Partner AG. Die Moderation übernahm Kulturjournalistin Karin Salm.

Rund 100 Gäste besuchten die Veranstaltung, die durch eine Publikumsdiskussion mit reger Beteiligung abgerundet wurde.

Servicespalte

Freizeit und Tourismus

Fachstelle Kultur

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60