Accesskeys

Herbert Weber

Herbert Weber (*1975) ist Fotograf. Er hat an der Fachklasse Fotografie der Hochschule der Künste in Zürich studiert (2000 bis 2005) und leitet heute den Ausstellungsaufbau am Fotomuseum in Winterthur. Seit mehr als zehn Jahren untersucht Weber das Medium Fotografie, indem er die Bildfläche einer Bühne gleichsetzt und als solche bespielt. Die gezielten Eingriffe vor Ort, seine ausgetüftelten Konstellationen von Dingen im Innen- oder Aussenraum, die rudimentären Aktionen und Platzierungen von sich selber im Raum, zeichnen sich durch eine eigene Bildsprache aus und sind oft an philosophische Fragestellungen gekoppelt. Mit seiner Projekteingabe "Horizont/soweit das Auge reicht" beabsichtigt Herbert Weber eine künstlerische Forschung an den Übergängen und Rändern der von Migration betroffenen Gesellschaft. Durch die aktuelle Befragung von psychischen wie auch soziokulturellen und politischen Grenzen ist sein Vorhaben ein kritisch befragendes Fotoprojekt mit gesellschaftlicher Relevanz – gleichwohl angereichert mit Humor und Poesie.

Servicespalte

Kulturförderung

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60