Accesskeys

Hugo Borner

Der 1962 geborene Hugo Borner beobachtet schon seit längerem das Zusammenspiel von Architektur und Natur. Was als privates fotografisches Projekt begonnen hat, soll nun in weiter gefassten Zusammenhängen fortgesetzt werden. Waren es bisher Orte und Situationen aus der unmittelbaren häuslichen Umgebung, so will Borner nun den Rahmen seiner Untersuchungen auf die ganze Stadt und ihre Randgebiete ausdehnen. Private Idyllen mit ihren Widersprüchen und Brüchen sollen in einer fotografischen Bestandesaufnahme anonymen, öffentlichen Orten gegenübergestellt werden.

 

Durch mehrmaliges Aufsuchen von Plätzen, Orten und Objekten will sich Borner einerseits der Motive versichern, sie mit ihren Besonderheiten immer wieder neu sehen – andererseits soll das wiederholte Festhalten derselben Situationen das Allgemeine im Besonderen veranschaulichen. Hugo Borner erhält einen Werkbeitrag für die Entwicklung und Realisation seines Fotoprojekts "Idyllen mit ihren Widersprüchen".

Servicespalte

Kulturförderung

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60