Accesskeys

Laura Vogt

2012 hat Laura Vogt, 1989 in Teufen geboren, ihr Bieler Schreibstudium begonnen, seit 2014 ist die ganze nähere Ostschweiz auf die Jungautorin aufmerksam geworden. Ein 2014er Werkbeitrag der Ausserrhodischen Kulturstiftung hat die Druckfassung ihres Erstlings befördert; der 2017er Werkbeitrag der Stadt St.Gallen, wo die Schriftstellerin seit anderthalb Jahren lebt, soll die Arbeit an der zweiten Erzählprosa unterstützen. Vorläufiger Titel: „In Zwischenräumen“.
„Kind im Bauch, Buch in der Hand.“ Vogt hat ihr Motto vom Dezember 2015 fortgesetzt: Das Kind ist geboren, der Erstling liegt vor – druckgelegt von der Verlagsgenossenschaft Sankt Gallen, 3. Band in der Edition Literatur Ostschweiz. Bis März 2018 möchte die Autorin ihren zweiten Roman fertigstellen, dafür einen mächtigeren Verlag suchen, per Herbst ihre zweite selbständige Veröffentlichung in der Hand halten.

Servicespalte

Kulturförderung

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60