Accesskeys

Rachel Lumsden

Rachel Lumsden ist 1968 in Newcastle-Upon-Tyne GB geboren und lebt seit 2002 in St.Gallen. Sie studierte Bildende Kunst an der Nottingham Trent University und der Royal Academy School in London. Seit 2007 unterrichtet sie an der Hochschule Luzern im Bereich Design und Kunst. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen in der Stadt St.Gallen und in der gesamten Schweiz gezeigt. 2014 erhielt sie den Werkbeitrag des Kantons St.Gallen und 2005 der Stadt St.Gallen, 2009 wurde sie mit dem Förderpreis der Stadt St.Gallen ausgezeichnet.

Rachel Lumsden malt ihre Bilder in kontrastreichen und doch harmonischen Farben und wendet virtuos die verschiedensten Maltechniken an. Am Anfang eines Bildfindungsprozesses stehen oft fotografische Vorlagen oder vorgefundene Abbildungen. Sie bilden den Ausgangspunkt für spielerische Variationen und Kompositionen, auch durch die Materialität der Farbe werden die Motive transformiert. Rachel Lumsden hat ihre Bild- und Technikuntersuchungen in der jüngsten Vergangenheit in kleinen Formaten vorangetrieben. Nun plant sie, grosse Formate zu malen und rechnet mit einer gesteigerten Bildintensität. Um die folgenden Fragen beantworten zu können, erhält sie einen Werkbeitrag: Wie können grosse Gemälde die gleiche Spontaneität, Leuchtkraft und Unmittelbarkeit erreichen? Wie kann das Bildliche an den Rand der Auflösung und Verdampfung getrieben werden? Wie kann das Sehen eine neue Qualität erreichen?

Servicespalte

Kulturförderung

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60