Accesskeys

Tine Edel

Tine Edel arbeitet als freischaffende Fotografin im Bereich Theaterfotografie und realisiert freie künstlerische Projekte. Sie arbeitet bevorzugt mit analogem Fotopapier und experimentiert mit der Fähigkeit dieses Materials, Licht zu speichern und auch ohne Kamera abzubilden. Ein Bild entsteht in ihrem Projekt nicht durch eine einzige Belichtung, sondern durch viele, aufeinander folgende. Edel löst sich dabei vollständig vom gegenständlichen Motiv und bietet mit ihren Bildern eine Assoziationsfläche. Der Werkbeitrag ermöglicht es Tine Edel, das Potential dieser Technik genauer zu erforschen und dabei Fragen zu beantworten wie: Welche Möglichkeiten gibt es, aus den eher kleinen Bildformaten, grössere Bilder zu schaffen? Kann die Fotogrammtechnik auch ausserhalb des Fotolabors Bilder generieren, eventuell nachts mit dem Blitz in lichtarmer Umgebung? Wie deutlich sollen interpretierende Hinwei­se in den Bildtiteln sein?

Servicespalte

Kulturförderung

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 60