Accesskeys

Feuer und Wasser

Brandeinsatz

Die Bevölkerung der Stadt St.Gallen und der angrenzenden Vertragsgemeinden geniesst einen optimalen Schutz dank der örtlichen Feuerwehrorganisation. Die Feuerwehr St.Gallen leistet unverzüglich Hilfe bei:

  • Brandfällen
  • Explosionen
  • Menschenrettungen aller Art (z.B. Autounfälle, Liftunfälle etc.)
  • Unterstützung des Rettungsdienstes 144
  • Tierrettungen (von Bienenvölkern bis zum Stier)
  • Technische Hilfeleistungen (z.B. Fahrzeugbergungen, Wasserwehreinsätze etc.)
  • Elementarereignisse (z.B. Sturm, Hagel, Wasser, Erdrutsch, Folgen von Schneelast)
  • Ölunfällen
  • Chemieunfällen (im zugewiesenen Stützpunktgebiet)
  • Erden von Bahnanlagen

Nachbarschaftliche Hilfe erfolgt aufgrund eines Aufgebotes durch eine Nachbarfeuerwehr. Ab Alarmstufe 1 der Vertragsgemeinden rückt die gemeinsam beschaffte Autodrehleiter (ADL) oder Hubrettungsbühne (HRB) direkt zum jeweiligen Schadenplatz aus.

Verhalten im Brandfall

Sofort über Tel. 118 Feuerwehr alarmieren, danach Personen in Sicherheit bringen und Mitbewohner warnen. Löschversuche nur, sofern keine Eigengefährdung besteht. Ansonsten, sofern noch möglich, Türen sowie Fenster schliessen und Raum/Wohnung/Haus verlassen. Rettungsdienste einweisen.

Servicespalte

Gesellschaft und Sicherheit

Feuerwehr und Zivilschutz

Notkerstrasse 44
9000 St.Gallen

Telefon +41 71 224 50 60
Fax +41 71 224 58 88