Accesskeys

Beistandspersonen

Wird von der KESB eine Massnahme im Kindes- oder Erwachsenenschutz angeordnet, ernennt die Behörde eine geeignete Beistandsperson. Dies kann eine Berufsbeiständin, ein Berufsbeistand sein oder eine Privatperson als Mandatsträgerin beziehungsweise Mandatsträger.

Im Kindesschutz wirken in der Regel Fachpersonen als Beiständinnen und Beistände. Die Betroffenen können auch selber eine Beistandsperson vorschlagen. Die KESB prüft dann, ob diese geeignet ist.

Private Beistände

Wer die Aufgaben einer privaten Beistandsperson für Klientinnen und Klienten der Stadt St.Gallen übernehmen möchte, wird von der KESB sorgfältig auf diese Aufgabe vorbreitet. Die Mitarbeitenden der Praxisberatung (im Auftrag von der KESB) beraten auch bei allfälligen Schwierigkeiten. 

Kontakt:

Beat Schegg, Tel. +41 71 224 63 74

Servicespalte

Soziale Dienste

Berufsbeistandschaft
Bahnhofplatz 1
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 64 39

Soziale Dienste

Praxisberatung
Neugasse 3
Postfach 563
9004 St.Gallen

Telefon +41 71 224 63 74