Accesskeys

Finanzielle Sozialhilfe

Sozialhilfe der Stadt St.Gallen

Wer sich in einer vorübergehenden oder andauernden finanziellen Notlage befindet und diese trotz eigener Bemühungen nicht oder nicht rechtzeitig beheben kann, hat Anspruch auf finanzielle Hilfe, sofern der Wohnsitz in der Stadt St.Gallen besteht. Die Sozialhilfeleistungen werden individuell berechnet, die Höhe ist abhängig von den persönlichen Verhältnissen, den Lebenshaltungskosten und den Einkommensverhältnissen.

Neuanmeldung / Anspruchsklärung

Für eine Neuanmeldung oder allgemeine Auskunft über die Abklärung des Anspruchs von Sozialhilfeleistungen müssen Sie bei den Sozialen Diensten persönlich zu folgenden Zeiten vorbeikommen (ohne Voranmeldung):

Montag bis Donnerstag von 13.30 – 16.30 Uhr.

Für die Neuanmeldung ist ein gültiger Personalausweis erforderlich.

Das weitere Vorgehen wird anlässlich eines persönlichen Kurzgespräches dargestellt. Das Gespräch findet auf Deutsch statt.

Sozialhilfe Grundbedarf

Die materielle Grundsicherung bemisst sich nach dem nach Haushaltsgrösse abgestuften Grundbedarf für den Lebensunterhalt, Mietzinsenrichtwerten und Kosten für die Krankenkassen-Grundversicherung. Für junge Erwachsene (zwischen 18 – 25 Jahre) sowie vorläufig Aufgenommene Ausländer gelten tiefere Ansätze.

Servicespalte

Soziale Dienste

Brühlgasse 1
9004 St.Gallen

Telefon +41 71 224 50 37

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr

08.30 – 11.30 Uhr

Mo bis Do

13.30 – 17.00 Uhr