Accesskeys

Austritt aus der Sozialhilfe

Sozialhilfeleistungen sind gemäss Sozialhilfegesetz des Kantons St.Gallen rückzahlbar. Für die Rückerstattung werden die Zumutbarkeit sowie die wirtschaftlichen und persönlichen Verhältnisse überprüft. In jedem Fall rückerstattungspflichtig sind Leistungen, die mit falschen oder unvollständigen Angaben widerrechtlich erwirkt worden sind. Erben sind verpflichtet, aus der Erbschaft Sozialhilfe zurück zu erstatten, welche die/der Verstorbene selbst bezogen hat.

15 Jahre nach dem Bezug der Sozialhilfeleistungen erlischt die Rückerstattungspflicht.

Servicespalte

Gesellschaft und Sicherheit

Soziale Dienste St.Gallen

Brühlgasse 1
9004 St.Gallen

Telefon +41 71 224 50 37
Fax +41 71 224 57 41

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr

08.30 - 11.30 Uhr

Mo bis Do

13.30 - 17.00 Uhr