Accesskeys

Phosphatelimination

Phosphatelimination

Phosphate wirken in Gewässern wachstumsfördernd für Wasserpflanzen. Deshalb werden sie zum Beispiel durch Ausfällen weitgehend aus dem Abwasser entfernt.

Die Fällung erfolgt durch Zugabe von Metallsalzen wie Eisensulfat oder Aluminiumchlorid. Die so gebundenen Phosphate werden zusammen mit dem überschüssigen Belebtschlamm der Faulung zugeführt.

ARA St.Gallen-Au (Chemische Reinigung)

Phosphormenge im Zulauf26 t / Jahr
Eliminationsleistung85 Prozent
Verbrauch Eisensulfatlösung955 m3 / Jahr

Servicespalte

Abwasserbetriebe Stadt St.Gallen

Rechenwaldstrasse 32
9014 St.Gallen

Telefon +41 71 272 60 00