Accesskeys

FAQs Container

Gibt es Vorschriften für den Containerkauf?
Ja, die Container müssen zwingend bei Entsorgung St.Gallen bezogen werden. Nach der Lösung eines Grüngutabos werden die bestellten Container mit einem Identifikationschip versehen und danach von Entsorgung St.Gallen an die gewünschte Standortadresse ausgeliefert.

Welcher Container passt für unsere Liegenschaft?
Grüngut-Container aus Kunststoff sind in drei verschiedenen Normgrössen erhältlich – von klein (140 Liter) über mittel (240 Liter) bis gross (770 Liter). Die Menge des anfallenden Grüngutes ist je nach Liegenschaft (Ein-/Mehrfamilienhaus), Gartenanteil und Jahreszeit unterschiedlich – diese Kriterien müssen bei der Wahl des Containers berücksichtigt werden. Auf der Website www.grüngutbeser.ch können verschiedene Varianten einfach berechnet und geprüft werden (Containerrechner). Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich persönlich von Entsorgung St.Gallen beraten zu lassen.

Können beliebig grosse Container verwendet werden?
Nein, es werden nur Grüngut-Container mit einem Volumen von 140, 240 und 770 Litern geleert. Diese Container müssen zwingend bei Entsorgung St.Gallen bezogen werden, um eine einwandfreie Materialqualität zu gewährleisten.

Kann der Grüngut-Container getestet werden?
Nein, ein Probebetrieb ist nicht vorgesehen. Die Abodauer beträgt mindestens ein Jahr.

Im Frühling und Herbst fällt mehr Material aus den Grünflächen der Liegenschaften an. Was tun, wenn das Containervolumen nicht ausreicht?

  • Laufende Pflegemassnahmen: Zu Engpässen könnte es tatsächlich bei Baum- und Strauchschnitt kommen, weshalb es ratsam ist, eine Hecke z.B. laufend zu pflegen;
  • Das Entsorgungs-Center Ost und der Entsorgungsfachmarkt nehmen Gartenabfälle an. Die Abgabe ist kostenpflichtig (Fr. 120.-/Tonne).
  • Entsorgung St.Gallen bietet weiterhin einen subventionierten Häckseldienst an, was eine grosse Volumenverminderung bringt. Der gewonnene Häcksel wird entweder durch den Häckseldienst mitgenommen (kostenpflichtig) oder kann als Strukturmaterial unter das Sammelgut im Grüngut-Container gemischt oder unter Hecken und Büschen verteilt werden.

Kann ich einen normalen Container für die Grüngutsammlung verwenden?
Nein, die üblichen Kehrichtsammelcontainer aus Stahl oder Kunststoff sind nicht geeignet. Die bei Entsorgung St.Gallen erhältlichen Grüngut-Container sind in Sachen Qualität und Handling optimal:

  • gute Manövrierbarkeit aufgrund des geringen Gewichts und der handlichen Form
  • leicht zu reinigen
  • keine Korrosion

Entsorgung St.Gallen gibt die Grüngut-Container aufgrund von Beiträgen aus dem städtischen Energiefonds günstig ab.

Wann werden die bestellten Grüngut-Container geliefert ?
Die im Laufe 2016 bestellten Container werden von Oktober bis Jahresende von Entsorgung St.Gallen mit dem entsprechend montierten Identifikations-Chip ausgeliefert. Nach Start der Grüngutabfuhr ab Januar 2017 beträgt die Lieferfrist maximal drei Wochen.

Wo sollen die Grüngut-Container aufgestellt werden?
Grüngut-Container sollten bevorzugt an schattigen Standplätzen aufgestellt werden. Erfahrungen zeigen, dass kleinere Containergrössen (140, 240 Liter) mehr Flexibilität für die optimale Platzierung bieten.

Welche Masse haben die Grüngut-Container?

  • 140-Liter-Container        555 x 480 x 1045 mm (L x B x H)
  • 240-Liter-Container        750 x 580 x 1070 mm (L x B x H)
  • 770-Liter-Container      800 x 1330 x 1340 mm (L x B x H)

Wie stark sind die Container belastbar?
Das maximale Ladegewicht für Grüngut-Container ist:

  • 140-Liter-Container                    60 kg
  • 240-Liter-Container                  100 kg
  • 770-Liter-Container                  300 kg

Da die anfallenden Grüngutmaterialien unterschiedliche schwer sind, kann der Container bei je nach Materialien nur zur Hälfte gefüllt werden. Zu schwerem Grüngut zählen unter anderem Rasenschnitt, Jät, feuchte Speisereste und Rüstabfälle.

Wie kann ich meinen Container vor Fremdnutzung schützen?
Sie können Ihren Container mit einem Schloss ausrüsten, so können ihn nur Berechtigte nutzen. Für die Leerung muss der Container unbedingt geöffnet werden. Wir empfehlen ein Kippschloss (Typ Sudhaus), das sich bei der Leerung automatisch öffnet. Die Schlösser können über Entsorgung St.Gallen bestellt werden.

Gibt es eine Containerbörse für den Tausch von kleinen und grossen Containern?         
Entsorgung St.Gallen betreibt keine Containerbörse. Bei privaten Initiativen ist zu beachten, dass Besitzerwechsel an Entsorgung St.Gallen zu melden sind (Rechnungsadresse, Update der Chipdaten usw.).

Servicespalte

Entsorgung St.Gallen

Blumenbergplatz 3
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 53

Grüngutberatung

Telefon +41 71 224 50 50

grüngutbesser Logo