Accesskeys

Abwasser aus privaten Haushalten

Abwasser

Ihr Beitrag zum Gewässerschutz

Für die Schonung des Wassers und der Natur ist es von grösster Bedeutung, dass nur biologisch abbaubare Stoffe in die Kläranlage gelangen. Denn früher oder später fliesst das gereinigte Nass aus der Abwasserreinigungsanlage wieder zurück in den natürlichen Kreislauf. Auch Sie können aktiv zum Gewässerschutz beitragen und die Arbeit der Abwasserfachleute wesentlich unterstützen. Helfen Sie mit, auch künftigen Generationen den Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen: 

Das gehört nicht in die Toilette

  • Wattestäbchen, Windeln und Binden etc. gehören in den Kehricht. Gleiches gilt für die Streu der Katzen oder das Heu der Hasen.
  • Rüstabfälle gehören auf den Kompost.
  • Farben, Gifte, Verdünner, (Foto-)Chemikalien sowie Motorenöl oder Speiseöl aus der Fritteuse gehören in den Sonderabfall.

Wasser und Putzmittel sparen

  • Verwenden Sie Spülkästen mit Stopptaste
  • Duschen Sie statt zu baden
  • Benutzen Sie leicht biologisch abbaubare Reinigungsprodukte (Putzessig, verdünnter Alkohol). Verwenden Sie Reinigungsprodukte möglichst sparsam.
  • Füllen Sie die Waschmaschine ganz und setzen Sie Waschmittel entsprechend der Verschmutzung und Wasserhärte ein.

Liegenschaftsentwässerung

Jede Inhaberin und jeder Inhaber einer Liegenschaft ist verpflichtet, das Abwasser vollständig in die öffentliche Kanalisation einzuleiten und so der Abwasserreinigungsanlage zuzuführen. Die Vorgaben für die Entsorgung hängen vom Verschmutzungsgrad ab.

Servicespalte

Entsorgung St.Gallen

Blumenbergplatz 3
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 53

Liegenschaftsentwässerung

Telefon +41 71 224 56 00

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag

08.30 Uhr - 11.30 Uhr

13.30 Uhr - 17.00 Uhr

 

Freitag

08.30 Uhr - 11.30 Uhr

13.30 Uhr - 16.30 Uhr