Accesskeys

Vom Keller ans Licht

Naturmuseum Park

nightnurse images, Zürich

Das neue und deutlich grössere Naturmuseum wird seine naturkundlichen Sammlungen zeigen, welche die natürlichen Reichtümer des Kantons St.Gallen und der beiden Appenzell in ihrer ganzen Vielfalt dokumentieren. Wertvolle Objekte, die jetzt noch in den Lagern schlummern, können wieder ans Tageslicht geholt werden. Die Vögel, Pflanzen, Insekten etc. sollen den Besucherinnen und Besuchern in einer grosszügig konzipierten Dauerausstellung sowie in attraktiven Sonderausstellungen zu aktuellen Themen rund um Natur und Naturwissenschaften zeitgemäss präsentiert werden.

Das Naturmuseum hat viel zu bieten

Forschen, präparieren, veranstalten – das neue Naturmuseum macht mehr, als nur naturkundliche Schätze auszustellen. In den Bereichen Artenvielfalt und Naturschutz wird künftig vermehrt geforscht. Ausgewählte Artengruppen werden überwacht. In der eigenen Werkstatt wird repariert und im Präparatorium für die Objekte gesorgt. Im Vortragssaal und im Schulungsraum können naturnahe Organisationen Veranstaltungen durchführen. Das Jugendlabor steht unter Anleitung zum Experimentieren offen.

Die Nähe zum Botanischen Garten ermöglicht es, gemeinsame Veranstaltungen zu realisieren. Besonders für Schulklassen entsteht dadurch ein attraktives Kombiangebot. So entsteht im Osten ein grünes Bildungszentrum, das sich mit den Themen Natur, Naturwissenschaften und Naturschutz auseinandersetzt.

Servicespalte

Raum und Umwelt

Hochbauamt

Amtshaus
Neugasse 1
9004 St.Gallen

Telefon 071 224 56 55