Accesskeys

Neubau Naturmuseum

Naturmuseum von der Strassenseite

nightnurse images, Zürich

Das Natur- und das Kunstmuseum sollen beide mehr Raum für zeitgemässe Dauer- und Wechselausstellungen erhalten. Deshalb zieht das Naturmuseum in den Neubau beim Botanischen Garten. Für den Neubau wurde ein öffentlicher Projektwettbewerb durchgeführt. Sieger des Wettbewerbs sind die Zürcher Architekten Meier, Hug und Semadeni mit dem Projekt „Romina“.

Der Standort beim Botanischen Garten ist für das Naturmuseum optimal. Einerseits kann das Ausstellungsangebot mit jenem des Botanischen Gartens ergänzt werden. Andererseits ist der Botanische Garten mit dem öffentlichen und individuellen Verkehr gut erreichbar.

Kosten

Die Kosten für den Neubau belaufen sich auf rund 39,8 Millionen Franken, wovon die Stadt 19,8 Millionen Franken und der Kanton 7 Millionen übernehmen. Ein massgeblicher Beitrag von 13 Millionen Franken wird die Walter und Verena Spühl-Stiftung leisten. Der Stiftungsbeitrag steht ausschliesslich für Projekt „Neubau des Naturmuseums“ zur Verfügung.

Servicespalte

Raum und Umwelt

Hochbauamt

Amtshaus
Neugasse 1
9004 St.Gallen

Telefon 071 224 56 55