Accesskeys

Rückhaltebecken Rütiweiher

Rütiweiher im Jahr 1990

Rütiweiher im Jahr 1990

Das Hochwasser in den Jahren 2002 und 2005 verursachte entlang der Steinach grosse Schäden an Häusern, Strasse und Uferböschungen. Um weitere Überschwemmungen zu verhindern, wird oberhalb von St.Georgen auf dem Areal des seit langem verlandeten Rütiweihers ein Hochwasser-Rückhaltebecken gebaut.

Dazu müssen zwischen 20 und 30 Bäume gefällt werden, natürlich mit entsprechender Ersatz-Aufforstung. Der bestehende Damm wird verstärkt und erhöht. Das Becken wird über ein Fassungsvermögen von 100‘000 Kubikmeter verfügen. Das gestaute Wasser kann über einen Durchlass kontrolliert abfliessen.

Die Kosten von knapp 3 Millionen Franken teilen sich Bund, Kanton und die Stadt St.Gallen zu je einem Drittel. Als Erstes wurde ein Stillgewässer (30m x 25m) als Lebensraum für Amphibien erstellt.

Servicespalte

Raum und Umwelt

Direktion Bau und Planung

Amtshaus
Neugasse 1
9004 St.Gallen

Telefon +41 71 224 55 71

Direktion Technische Betriebe

St.Leonhard-Strasse 15
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 55 11