Accesskeys

Natur findet Stadt

Veranstaltungskalender

Unzählige kleine und grosse natürliche Nischen prägen das St.Galler Stadtbild und bereichern die urbane Pflanzen- und Tierwelt. Die Natur ist ein wichtiger Faktor für die städtische Lebensqualität, sie bietet Erholung und viele spannende Erlebnisse. Der Veranstaltungskalender «Natur findet Stadt» von März 2019 bis März 2020 lädt ein, die Natur in und um St.Gallen zu entdecken. Interessierte können Spannendes über den «Stadtfluss» Steinach erfahren, Wildspuren oder Fledermäuse entdecken, Obstbäume schneiden lernen oder den Wattwald erkunden. Auch für Kinder bietet die Agenda viele Möglichkeiten, die Stadtnatur kennenzulernen. Träger der Kampagne sind Umwelt und Energie, Stadtgrün und Stadtplanung der Stadt St.Gallen.

Der Veranstaltungskalender «Natur findet Stadt» ist kostenlos beim Empfang im Rathaus und im Kundenzentrum für Energie- und Umweltfragen an der Vadianstrasse 8 erhältlich.

Foto-Wettbewerb

Ein Eichhörnchen oder einen Igel im Garten gesehen? Einem Fuchs oder Dachs auf der Strasse begegnet? Melden Sie uns Ihre Wildtierbeobachtungen in der Stadt St.Gallen mit Fotos

Alle Bilder aus St.Gallen, die bis am 30. September 2019 auf StadtWildTiere St.Gallen hochgeladen werden, nehmen automatisch am Fotowettbewerb teil.

StadtNaturBeobachterinnen und -Beobachter

Kennen Sie Ihr Quartier besonders gut? Und haben Sie Lust, auf den Spuren der Wildtiere unterwegs zu sein? Wir suchen StadtNatur-Beobachterinnen und -Beobachter, die Wildtierbeobachtungen sammeln und das Projekt StadtWildTiere unterstützen. 

Haben Sie Lust und Zeit, auf den Spuren der Stadtwildtiere unterwegs zu sein und sich für die Natur vor der eigenen Haustür zu engagieren? Andrea Munz von der Stadtplanung St.Gallen freut sich über Ihr Mail: stgallen@stadtwildtiere.ch

Fuchs, Dachs, Igel und Eichhörnchen

Igel sind typische Kulturfolger und in unseren Gärten gerne gesehen. Es gibt Hinweise, dass heute weit weniger Igel in den Schweizer Städten leben als noch vor zwanzig Jahren. Das Forschungsprojekt «Igel gesucht» im Rahmen von StadtWildTiere untersuchte im  Jahr 2017 mit Spurentunnels und Igelbeobachtungen diese Entwicklung und das Vorkommen von Igeln in der Stadt St.Gallen. Melden Sie Ihre Igel-Beobachtungen auf www.stadtwildtiere.ch.

Im Jahr 2016 lief im Rahmen des Projekts Stadtwildtiere die Aktion «Big5 gesucht». Eine Vielzahl von Meldungen von Füchsen, Dachsen, Rehen, Igeln und Eichhörnchen ging ein. Zudem ging man mit Fotofallen auf die Pirsch nach den Big5 von St.Gallen. 

Fotofallen

Schnappschüsse vom Dachs, Reh und Fuchs in St.Galler Gärten

Weitere Informationen

Servicespalte

Umwelt und Energie

Vadianstrasse 6
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 56 76