Accesskeys

Zwischennutzungen

Zwischennutzungen, auch Pop-up-Flächen genannt, sind Geschäftsflächen, die für einen begrenzten und überschaubaren Zeitraum angemietet und bespielt werden können. Auch spannende neue Verkaufskonzepte können die Innenstadt beleben. Falls auch Sie ein solches Konzept umsetzen möchten: Verfügbare Flächen finden Sie in der untenstehenden Liste.

Angebote

Objekt

Nutzfläche m2

Bezug

Mietzins
pro m2/Jahr

Karte
Fürstenlandstrasse 142205 ab sofort auf AnfrageKarte
Herisauer Strasse 5              2'500n. V.auf AnfrageKarte 
Neugasse 34103n. V.auf AnfrageKarte
Spisergasse 15 - 19                   71n. V.auf AnfrageKarte
Spisergasse 28                121n. V.auf AnfrageKarte
Zürcher Strasse 160, 162       150 - 350n. V.auf AnfrageKarte

Kontaktieren Sie uns, um auch Ihr Angebot vorzustellen.

Zentrale Anlaufstelle

Die Standortförderung hat Kenntnis über die verfügbaren Liegenschaften und vermittelt zwischen Nachfrage und Angebot.

Der Erstkontakt bezüglich der Nutzungsmöglichkeiten und des Bewilligungsverfahren ist die Stadtpolizei St.Gallen. Diese gibt Auskunft zu folgenden Themenbereichen:

  • Bewilligungen als Veranstaltung / Anlass
  • Öffnungszeiten
  • Wirtschaftspolizeiliche Bewilligung
  • Gastronomie / Bewirtung (Patent)


Kontaktangaben
Stadtpolizei St.Gallen
Bewilligungen
Ressort Gast- und Unterhaltungsgewerbe
Stefan Ziegler
bewilligungen@stadt.sg.ch
Telefon +41 244 60 91

Servicespalte

Standortförderung Stadt St.Gallen

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 47 47