Accesskeys

Gebührentarif ab August 2019

Der Stadtrat hat am 22. Januar 2019 einen neuen Gebührentarif für die Kinderbetreuungsangebote in der Stadt St.Gallen beschlossen. Diese neuen Reglemente lösen die bestehenden Bestimmungen ab und treten per August 2019 in Kraft.

Die Höhe des Elternbeitrags richtet sich weiterhin nach den finanziellen Verhältnissen.

Sie finden auf dieser Seite umfassende Informationen zur neuen Regelung und Unterlagen zum Herunterladen.

Kostenlose Übersetzungshilfen für Fremdsprachige:
Infostelle ARGE Ostschweiz 071 288 33 99 (www.integration-sg.ch

Die Elternbeiträge im Detail

Für Eltern und Erziehungsberechtigte mit Säuglingen, Kleinkindern und Kindergartenkindern:

Elternbeiträge Kindertagesstätten

Für Eltern und Erziehungsberechtigte mit Kindergarten- oder Primarschulkindern:

Elternbeiträge Tagesbetreuung

Das massgebende Einkommen als Grundlage für den Betreuungstarif

Wesentliche Grundlage für die Berechnung des individuellen Betreuungstarifs sind die finanziellen Verhältnisse der Eltern und Erziehungsberechtigten. Dabei wird wie bisher auf das massgebende Einkommen abgestellt.

Neben dem massgebenden Einkommen spielt wie bisher auch das steuerbare Vermögen eine Rolle: Beträgt dieses mehr als CHF 100'000 (Alleinstehende) resp. CHF 150’000 (Verheiratete), so gilt unabhängig vom Einkommen der Maximaltarif.

Servicespalte

Schule und Bildung

Tagesbetreuung

Neugasse 25
9004 St.Gallen

Telefon +41 71 224 56 15

Gesellschaftsfragen

Claudia Wiedemann-Zaugg
Neugasse 3
9004 St.Gallen

Telefon +41 71 224 56 69