Accesskeys

Kindertagesstätten (Kitas)

Kinder in der Kinderkrippe St.Georgen

Zahlreiche private Kindertagesstätten (Kitas) in der Stadt St.Gallen betreuen Kinder im Alter von drei Monaten bis vier Jahren. Zu den Angeboten der Kitas kommen rund 100 Plätze bei Tageseltern hinzu. Diese werden durch die Fachstelle Pflegekinder St.Gallen vermittelt.

Die Eltern finden in St.Gallen ein qualitativ gutes und finanziell tragbares Angebot an familienergänzender Kinderbetreuung vor. Dazu leistet die Stadt St.Gallen einen Beitrag. Sie subventioniert private Kindertagesstätten und unterstützt den Tageselterndienst der Pflegekinder St.Gallen.

Finanzielle Sicherheit für Kitas während der Coronakrise

Der Kanton St.Gallen hat am 5. Mai 2020 eine Verordnung über die Finanzierung der familienergänzenden Kinderbetreuung im Zusammenhang mit dem Coronavirus erlassen. Aufgrund dessen ist die politische Gemeinde für die Finanzierung der entgangenen oder zurückgeforderten Elternbeiträge zuständig. Die Trägerschaften von privaten Kinderbetreuungsangeboten stellen bis zum 30. Jun 2020 bei der Standortgemeinde ihres Betreuungsangebots ein Gesuch für die Gewährung um Ausfallentschädigungen. Detaillierte Informationen wie auch entsprechende Formulare sind auf der kantonalen Website zu finden.

Servicespalte

Gesellschaftsfragen

Claudia Wiedemann-Zaugg
Neugasse 3
9004 St.Gallen

Telefon +41 71 224 56 69