Accesskeys

Programm 5. November

Das erste St.Galler Kinder- und Jugendliteraturfestival ist ein schaurig-grusliges Erlebnis für Klein und Gross! 

Vera Eggermann liest aus "Das Buchstabenmonster"

Bild Vera Eggermann

Was wäre, wenn ein Monster plötzlich Buchstaben und Wörter verschlucken würde und die Menschen nicht mehr richtig reden können?

Die Luzerner Illustratorin und Autorin Vera Eggermann wurde 1994 mit «Nina will fliegen» erste Preisträgerin des Schweizer Bilderbuch-Wettbewerbs. Zahlreiche Bücher und Auszeichnungen folgten.

13 – 14 Uhr | 15 – 16 Uhr (Festsaal) 

Nicolas d’Aujoudhui zeichnet Monster und andere Ungeheuer

Bild Nicolas d'Aujoudhui

Augen schliessen und einfach draufloszeichnen: ob das wirklich funktioniert? Zusehen, wie es der bekannte Comiczeichner vormacht.

Nicolas d’Aujourd’hui zeichnet und erfindet Bilderbücher, Spiele, Cartoons, Comix. Im Austausch mit dem Publikum entstehen aus dem Stegreif Figuren und Geschichten.

11 – 12 Uhr | 14 – 15 Uhr (PH-Raum)

Rosette Scherer erzählt Gruselgeschichten für Teens und Kids.

Bild Rosette Scherer

Ob es um unheimliche Nächte, den Klabautermann, Waldmonster oder Gespenster aus Kisten geht, Gänsehaut und Nervenkitzel ist garantiert. Nur für starke Nerven!

Für Rosette Scherer gehörte schon als Kind das Lesen und Geschichtenhören zum Alltag wie das Zähneputzen. Sie findet Geschichten lesen und Geschichten leben eine wunderbare Art, das Leben zu leben.

10 – 11 Uhr | 14 – 15 Uhr: für 4 bis 8 Jährige

12 – 13 Uhr | 16 – 17 Uhr: für 8 bis 12 Jährige (Erzählecke)

Samara Bamert verwandelt ein Gesicht zur Monsterfratze

Bild Samara Bamert

Mit Hilfe von Schminke, Masken und selbstgefertigten Perücken verwandelt Samara Bamert verschiedenste Personen in aufregende Charaktere – in unserem Fall in ein Monster!

Samara Bamert ist Maskenbildnerin am Theater St.Gallen, wo sie seit 2014 die Darsteller für ihren Auftritt auf der Bühne vorbereitet.

16 – 17 Uhr (PH-Raum)

Gebrüder Frei inspirieren zum Verfassen von Kürzestgeschichten

Bild Gebrüder Frei

In 3 Minuten anhand von 5 gewürfelten Icons witzige Ausreden erfinden, kurz von unglaublichen Ereignissen berichten und viel mehr: Das ist ICON POET.

Die Gebrüder Frei sind Wortakrobaten und Spieleerfinder aus Leidenschaft. Sie kitzeln aus jedem Menschen eine aberwitzige Kürzestgeschichte heraus.

17 – 18 Uhr (Festsaal)

Weitere monströse Attraktionen, wie:

  • Monster-Muffins verzieren
  • Sockenmonster-Handpuppe herstellen
  • Schminken
  • Lesezeichen falten
  • Monster-Button gestalten
  • Monsterwörter erfinden
  • Ekelwand: was glibbert da?
  • Monsterzeichnen im Dunkeln
  • Monster-Schokokuss-Wurfmaschine
  • Monster-Ausstellung der Schulklassen
  • Monstergames auf PS4 und Wii

 

Servicespalte

Themenbild Schule und Bildung

Stadtbibliothek Katharinen

Kinder- und Jugendbibliothek
Katharinengasse 11
9004 St.Gallen

Telefon +41 58 229 09 80

Öffnungszeiten

Montag: 14 - 18 Uhr
Dienstag bis Freitag: 10 - 18 Uhr
Samstag: 9 - 17 Uhr