Accesskeys

Im Kindergarten

Kinder und Kindergärtnerin

Im Kindergarten eröffnet sich dem Kind eine neue Welt, in der es sich zurechtfinden muss, um seinen Platz in der Gemeinschaft gleichaltriger Kinder zu finden. Die persönliche Entwicklung des Kindes wird im freien Spiel sowie durch das gemeinsame Erleben und Gestalten in der Gruppe unterstützt und gefördert.

Bildungsauftrag

Richtlinie für den Bildungsauftrag im Kindergarten ist der Erziehungsplan des Kantons St.Gallen. Die Bildungsziele sind auf die ganzheitliche Entfaltung der kindlichen Persönlichkeit ausgerichtet. Welche Methoden die Lehrperson anwendet, um die Ziele zu erreichen, steht ihr frei.

Integrierte Schülerförderung (ISF)

Kinder mit besonderen Bedürfnissen oder Begabungen werden durch eine ISF-Lehrperson gefördert. ISF unterstützt zudem die Kindergartenlehrperson im Umgang mit einer heterogenen Klassengemeinschaft. Ziel der ISF ist die bedarfsgerechte, individuelle Förderung des Kindes.

Gesundheitsfördernde Schule

Die Dienstleistungen des Schulgesundheitsdienstes der Stadt St.Gallen richten sich auf das physische, psychische und das soziale Wohlbefinden der Kinder aus. Die Fachleute des Schulgesundheitsdienstes beraten und unterstützen Kinder und Jugendliche, Eltern und Lehrpersonen aus der Stadt St.Gallen. Informationen aus den persönlichen Gesprächen behandeln sie vertraulich.

Früherfassung von Entwicklungsauffälligkeiten

Die Kindergartenlehrperson verfolgt die Entwicklung der Kinder sehr aufmerksam. Entwicklungsauffälligkeiten werden so frühzeitig erfasst. In Zusammenarbeit mit Eltern und Fachleuten leitet sie geeignete Unterstützungsmassnahmen in die Wege

(wie z.B. Logopädie, Psychomotorik).

Verkehrserziehung

Verkehrsinstruktoren und -instruktorinnen der Stadtpolizei üben ergänzend zu den Eltern ein Mal pro Jahr mit den Kindern das richtige Verhalten im Strassenverkehr.

Servicespalte

Schule und Bildung

Schulamt Stadt St.Gallen

Kindergärten
Neugasse 25
9004 St.Gallen

Telefon  +41 71 224 54 98
Fax +41 71 224 54 88

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08.00 - 12.00 Uhr

13.30 - 17.00 Uhr

Telefonzeiten

Montag bis Freitag

8.30 -11.30 Uhr

13.30-16.30 Uhr