Accesskeys

Polizistinnen und Polizisten

Textalternative zum Video

Trauen Sie sich?

Um sich für den Beruf Polizistin oder Polizist zu entscheiden, braucht es etwas Mut. Es ist eine echte Herausforderung, täglich unterschiedlichste Dienstleistungen für die Bevölkerung zu erbringen. Ein ausgeprägtes Rechtsempfinden, soziales Engagement und hohe Wertvorstellungen sind wichtige Voraussetzungen dafür. Man braucht zudem einen starken Lernwillen und man sollte zuverlässig, verantwortungsbewusst und belastbar sein.

Eine anspruchsvolle Ausbildung

Die anspruchsvolle Ausbildung dauert insgesamt zwei Jahre. Im ersten Jahr absolvieren Sie an der Ostschweizer Polizeischule in Amriswil den theoretischen Kursteil, welchen Sie mit der PEF (Prüfung der Einsatzfähigkeit) abschliessen. Nach bestandener PEF werden Sie ins Korps der  Stadtpolizei St.Gallen aufgenommen. Anschliessend folgt ein Praxisjahr in unserem Korps. Am  Ende dieses Jahres absolvieren Sie die Berufsprüfung Polizistin / Polizist mit eidg. Fachausweis. Während der gesamten Ausbildung sind Sie bei uns mit vollem Gehalt eingestellt.

Wohnsitz

Nach bestandener Prüfung der Einsatzfähigkeit werden Sie ins Korps der Stadtpolizei St.Gallen aufgenommen. Das bedeutet für Sie, dass Sie einen Wohnsitz haben müssen, von welchem Sie innert 60 Minuten den Arbeitsplatz an der Vadianstrasse 57 in St.Gallen erreichen (Routenplaner Google-Maps).

Werde Polizistin / Polizist

Informationsveranstaltung

Termine für die nächsten Informationsveranstaltungen werden zu gegebener Zeit kommuniziert.

Eignungstest

Für die Bewerbung wird ein bestandener Eignungstest mit Zertifikat des ostpol.ch (Gültigkeit 2 Jahre) vorausgesetzt. Die Termine für die Tests bei der Stadtpolizei St.Gallen werden zu gegebener Zeit kommuniziert.

Bewerbung

Für die Polizeischule mit Beginn am 1. Oktober 2021 bewerben Sie sich bis zum 20. November 2020.

Servicespalte

Stadtpolizei St.Gallen

Vadianstrasse 57
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 60 00
Fax +41 71 224 66 66