Accesskeys

Revision Partizipationsreglement

Sprechblase Partizipation Symbol

Das Partizipationsreglement wurde am 19. September 2006 durch das Stadtparlament erlassen. Das Reglement sieht verschiedene Möglichkeiten zur Beteiligung am Stadtleben von Personen ohne Stimmrecht vor. Seither wurde davon kaum Gebrauch gemacht. Der Stadtrat hat einen entsprechenden Handlungsbedarf erkannt:

In seiner «Vision 2030» sowie in den Legislaturzielen 2017-2020 ist Partizipation festgeschrieben: Unter dem Handlungsfeld «Smarte Stadt» heisst es: «St.Gallen ermöglicht effektive Partizipation.» Bis Ende der laufenden Legislatur 2017-2020 sei eine Partizipationsplattform für den Einbezug von Einwohnerinnen und Einwohnern sowie Unternehmen aufzubauen.

Parallel dazu hat im Sommer 2018 das Parlament den Stadtrat beauftragt, die bisherige Umsetzung des Partizipationsreglement zu überprüfen. Ein Bericht soll zeigen, was getan wurde und wie die Partizpation in den nächsten Jahren weiterentwickelt werden soll. Der Bericht wird im Sommer 2020 im Stadtparlament beraten. 

Die Erstellung des Berichts wird seinerseits selbst durch einen partizipativen Prozess begleitet. Mehr Informationen dazu werden spätestens ab Juni 2019 auf dieser Seite erhältlich sein.

 

 

Servicespalte

Stadtkanzlei

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 53 25