Accesskeys

Steueramt

  • führt das Steuerregister, inkl. Formularverwaltung, der natürlichen Personen und das Liegenschaftsregister für die Grundsteuern 
  • bezieht für sämtliche öffentliche Körperschaften (Bund, Kanton, Gemeinde, Kirchgemeinde) die Einkommens- und Vermögenssteuern aller in der Stadt St.Gallen steuerpflichtigen natürlichen Personen
  • veranlagt ca. 80% aller in der Stadt St.Gallen steuerpflichtigen natürlichen Personen und erhebt die Grundsteuer aller Liegenschaftenbesitzerinnen und -besitzer der Stadt St.Gallen

Personal und Finanzen

(Finanzen in CHF 1 000)

2013

2014

2015

Aufwand

3 717

3 657

3 655

Ertrag

816

768

1 002

Aufwandüberschuss

2 901

2 889

2 653

Personalbestand

28

27.5

28.1

Jahresschwerpunkte

Anfangs Februar 2015 wurden das elektronische Steu­erdossier, die Fallverwaltung und die automatisierte Veranlagung eingeführt. 2015 wurden 2 167 Steuerver­anlagungen automatisch erstellt. Das entspricht knapp fünf Prozent des gesamten Pensums. Für das Steuer­amt der Stadt St.Gallen, das bereits ein eigenes elek­tronisches Dossier und eine Fallverwaltung in Betrieb hatte, brachte die neue Lösung den grossen Vorteil, dass neu alles in derselben Applikation bearbeitet wer­den kann. Zudem können Schnittstellen­ und Lizenz­kosten eingespart werden. Nach anfänglichen Schwie­rigkeiten, insbesondere was die Performance betraf, konnte im zweiten Halbjahr von den Vorteilen profitiert werden. Der tiefe Veranlagungsstand per Mitte 2015 konnte dank eines Efforts im zweiten Halbjahr aufgeholt werden. Der Gesamtveranlagungsstand beträgt 82 Prozent. Bei den durch das Steueramt der Stadt St.Gallen zu bearbeitenden Fällen wurde  ein ausge­zeichneter Stand von 94 Prozent erreicht.

Erfreulich ist auch der signifikante Rückgang bei den Abschreibungen (Erlasse und Verluste), was auf die konsequente Durchführung des Steuerbezugs zu­rückzuführen ist.

Im April 2015 hat das Steueramt die Bewirtschaf­tung der Verlustscheine an das Finanzamt übergeben, welches nun sämtliche Verlustscheine der Stadtver­waltung zentral überwacht. Die neuen Prozesse samt Schnittstellen haben sich rasch und gut eingespielt.

Steuerveranlagungen

 

2013

2014

2015

Anzahl Pflichtige am Register

53 108

53 506

53 717

Anteil definitive Veranlagungen Vorjahr in %

78.10

77.61

82.27

Bei den durch das städtische Steueramt zu veranlagenden Steuererklärungen wurde mit 94.19% (Vorjahr 86.06%) definitiven Veranlagungen ein Spitzenwert erreicht.

Rechtsmittelpendenzen

 

  

2013

2014

2015

Rechtsmittelpendenzen am 01.01.

  

282

236

327

Neu eingegangene

  

1 235

1 275

1 391

Erledigte

  

1 281

1 184

1 342

Rechtsmittelpendenzen am 31.12.

  

236

327

376

eTaxes

Elektronisch eingereichte Steuererklärungen (eTaxes)

2013

2014

2015

Anzahl

20 431

21 543

22 692

in % aller Steuererklärungen

43.74

45.61

47.97

Kantonsvergleich

46.98

49.22

51.28

Die Stadt St. Gallen hat bei den elektronischen Einreichungen gegenüber dem Kantonsdurchschnitt aufgeholt. Verglichen mit den fünf grössten St.Galler Gemeinden nimmt die Stadt St.Gallen mit einem Zuwachs von 5.19 % gar den Spitzenplatz ein.

Einfacher Steuerertrag

(in CHF 1 000)

2013

2014

2015

Jahressteuer vom Einkommen

129 739

132 999

134 447

Jahressteuer vom Vermögen

16 613

17 576

18 941

Nachzahlungen (Einkommen und Vermögen)

7 104

12 531

12 093

Total

153 456

163 106

165 481

Zu-/Abnahme in % gegenüber Vorjahr

+ 0.64

6.29

+1.46

Rechnungsstellungen

 

Datum

 Zahlungsfristen

Kantons- und Gemeindesteuern 201415.01.201431.07. (mittlerer Verfall)
direkte Bundessteuern 201315.01.201431.03.2014
Grundsteuer 201401.04.201405.05.2014

Steuerkraft pro Einwohner/in

(in CHF 1 000)

 

2013

2014

2015

Steuerkraft natürlicher Personen

 

2 070.60

2 186.95

2 197.33

Rang innerhalb des Kantons

 

11

13

13

Steuerkraft Quellensteuer (ohne Vorsorgeleistungen)

 

162.00

170.55

186.77

Rang innerhalb des Kantons

 

13

16

13

Steuerkraft juristischer Personen

 

398.30

375.5

435.67

Rang innerhalb des Kantons

 

5

6

5

Steuerkraft der natürlichen und juristischen Personen

 

2 630.90

2 733.00

2 819.77

Rang innerhalb des Kantons

 

7

7

6

Rechnungsstellungen

 

Datum

Zahlungsfristen

Kantons- und Gemeindesteuern 2015

08.01.2015

31.07. (mittlerer Verfall)

Direkte Bundessteuern 2014

08.01.2015

31.03.2015

Grundsteuer 2015

01.04.2015

07.05.2015

 

Zahlungsverhalten

(in CHF 1 000)

2013

2014

2015

Ausgleichszins z.G. Steuerpflichtige

1 136

1 117

1 139

davon Anteil politische Gemeinde

616

587

592

Ausgleichszins z.L. Steuerpflichtige

1 191

1 464

2 370

davon Anteil politische Gemeinde

651

777

1 257

Verzugszinsen

600

591

574

davon Anteil politische Gemeinde

332

321

303

Ausstand Gemeindesteuern

31 653

35 784

41 768

Ausstand in % der bisherigen Ausstände und
 der im laufenden Jahr fakturierten Steuern

12.4

13.3

15.09

Da in der letzten Dezemberwoche ein zusätzlicher Rechnungslauf durchgeführt wurde, ist der Ausstand angestiegen.

Betreibungen/Erlasse/Verluste

 

2013

2014

2015

Anzahl Zahlungsbefehle

4 228

4 114

3 980

Anzahl Pfändungen

3 727

3 520

3 335

Anzahl Verwertungen

25

5

13

Zahlungen an Verlustscheinforderungen alle Bezugsgruppen

1 039

1 1721 647

davon Gemeindesteuern

531

602

846

Erlasse und Verluste Gemeindesteuern

2 716

2 7492 147

Steuereingang (in CHF 1 000)

Einkommens- und Vermögenssteuern:

2013

2014

2015

      direkte Bundessteuern

59 876

62 63564 542

      Kantonssteuern

173 113

181 172

184 281

Gemeindesteuern (Einkommen und Vermögen)

 

 

 

      Nachzahlungen früherer Jahre

10 470

18 507

18 655

 

      Laufendes Jahr

210 722

216 806

220 849

      Feuerwehrabgabe

5 940

6 1546 217

      Grundsteuern

13 032

13 59414 286

Kirchensteuern

 

  

      Evang. Kirchgemeinde St. Gallen

4 114

4 2024 667

      Evang. Kirchgemeinde Tablat

4 211

4 1324 120

      Evang. Kirchgemeinde Straubenzell

2 479

2 8382 159

      Christkath. Kirchgemeinde

52

5768

      Kath. Kirchgemeinde St. Gallen

15 643

16 05015 993

Total

499 652

526 147535 8 37

Anteile an kantonalen Steuern

(in CHF 1 000)

2013

2014

2015

Steuern der juristischen Personen

35 962

34 029

40 217

Grundstückgewinnsteuern

4 229

6 237

5 903

Nachsteuern

2 694

736

25

Quellensteuern

14 640

15 297

17 213

Total

57 525

56 299

63 358

Anteile der flade an Steuereinnahmen

(in CHF 1 000)

2013

2014

2015

am Ertrag der Steuern der juristischen Personen

2 197

2 148

2 317

am Ertrag der Grundstückgewinnsteuern

274

383

350

Servicespalte

Verwaltung und Politik

Stadt St.Gallen

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 51 21

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch:

08.30 bis 17.00 Uhr

Donnerstag:

08.30 bis 18.00 Uhr

Freitag:

08.30 bis 16.30 Uhr