Archiv für '2020 Juni'

    Baum fällt!

    09. Juni 2020 11:27 von Christoph Graf

    Am Freitag, 29. Mai 2020, mussten an der Fluhstrasse, im Bereich der Mühlenschlucht, diverse Bäume gefällt werden. Kurz nach 7 Uhr traf ich mich, als zuständiger Quartierpolizist, mit den Mitarbeitern der beauftragten Firma, um den Tagesablauf zu besprechen. Vorausgegangen waren Abklärungen betreffend «Krankheitsbild» der zu fällenden Bäume sowie die Information der Anlieger, Anwohnenden und den Geschäften. Für die Arbeiten musste die Fluhstrasse ganz gesperrt werden. Die Fussgänger wurden via Mühlenstrasse umgeleitet.

    Nach erfolgter Begutachtung der Situation konnte die abgesperrte Örtlichkeit den wartenden Arbeitern übergeben werden.

    Nach erfolgter Begutachtung der Situation konnte die abgesperrte Örtlichkeit den wartenden Arbeitern übergeben werden.

    Die vorher durch den verantwortlichen Förster orange markierten Bäume wurden zügig gefällt und mit entsprechenden Gerätschaften aus der steilen Mühlenschlucht gehievt.

    Die vorher durch den verantwortlichen Förster orange markierten Bäume wurden zügig gefällt und mit entsprechenden Gerätschaften aus der steilen Mühlenschlucht gehievt.

    Den Anwohnenden, Passanten und Neugierigen wurden vor Ort die sich im Gange befindlichen Arbei-ten erklärt. So konnten die Fragen zeitnah und kompetent beantwortet werden.

    Den Anwohnenden, Passanten und Neugierigen wurden vor Ort die sich im Gange befindlichen Arbeiten erklärt. So konnten die Fragen zeitnah und kompetent beantwortet werden.

    Kurz vor Mittag waren die bezeichneten Bäume, mehrheitlich von einer Krankheit befallenen Eschen, aus der Mühlenschlucht geborgen und auf der Fluhstrasse deponiert.

    Kurz vor Mittag waren die bezeichneten Bäume, mehrheitlich von einer Krankheit befallenen Eschen, aus der Mühlenschlucht geborgen und auf der Fluhstrasse deponiert. Dort wurde das Holz zerkleinert und auf die bereitstehenden Holztransporter aufgeladen.

    Nach der Strassenreinigung, im Verlauf des Nachmittages, konnte die Fluhstrasse wieder für den allgemeinen Verkehr geöffnet werden. Die Arbeiten verliefen auch dank guter Vorbereitung und problemloser Zusammenarbeit vor Ort ohne Zwischenfälle.