Archiv für 'Mai 2017'

    Unser Beitrag an den Auffahrtslauf 2017

    26. Mai 2017 10:05 Von Thomas Christen

    Am Donnerstag fand der St.Galler Auffahrtslauf 2017 statt. Über 7‘000 Läuferinnen und Läufer jeden Alters nahmen die verschiedenen Laufdistanzen in Angriff. Der längste Lauf, der Halbmarathon, führte von Winkeln bis in die südliche Altstadt und wieder zurück in den Kybunpark. Die Stadtpolizei St.Gallen und damit auch ich als Quartierpolizist unterstützten die Veranstalter tatkräftig. Insbesondere das Verkehrsmanagement war dabei eine Herausforderung.

    Quartierpolizist Thomas Christen auf der Herisauer Strasse

    Hier stehe ich im Startbereich auf der Herisauer Strasse wo kurz später über 3‘000 Läuferinnen und Läufer den Halbmarathon in Angriff nahmen

    Um 13 Uhr ging es mit den jüngsten Läuferinnen und Läufern los. Diese liefen nicht auf öffentlichem Grund, sondern lediglich im und um den Kybunpark. Der Anreiseverkehr ab dem Mittag wurde durch die Kollegen der Verkehrsüberwachung Schweiz (VüCH) geregelt. Wir bei der Stadtpolizei St.Gallen hatten ab 14 Uhr unsere Befehlsausgabe und bezogen im Anschluss an diese unsere Posten an der Laufstrecke. Von den insgesamt 76 Streckenposten die von Polizei, Rettung und Sanität, Zivilschutz und zivilen Personen betreut wurden, war ich für 11 Posten in Winkeln verantwortlich.

    Gesamteinsatzleiter bei der Befehlsausgabe

    Gesamteinsatzleiter bei der Befehlsausgabe im Kybunpark

    Ab dem Start des 10-Kilometer-Laufes um 17:40 Uhr und dem anschliessenden Halbmarathon ab 18:30 Uhr waren wir dann voll gefordert. Unser Ziel war es, an diesem Grossanlass Ordnung und Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Die Läuferinnen und Läufer sollten sicher und möglichst ohne Behinderungen ihre Laufstrecke zurücklegen können. Und das von Winkeln über die St.Galler Innenstadt und wieder zurück. Neben den Polizisten an den Streckenposten war auch ein Kollege im Führungsraum im Einsatz, welcher den Verkehr rund um den Kybunpark mittels Kameras überwachte.

    Mitarbeiter vor Videobildschirmen der Verkehrsüberwachung

    Ein Mitarbeiter der Stadtpolizei St.Gallen kontrolliert aus dem Führungsraum im Kybunpark mittels Videokameras den Verkehr

    Es freut uns, dass wir auch 2017 unseren Beitrag zu einem reibungslosen Auffahrtslauf ohne nennenswerte Zwischenfälle beitragen konnten. Wir wünschen allen Läuferinnen und Läufern eine gute Erholung und freuen uns bereits auf den Auffahrtslauf 2018.

    Voller Startbereich Herisauer Strasse

    Voller Startbereich auf der Herisauer Strasse vor dem Halbmarathon