Accesskeys

Geburt

Baybyfüsse

Wir registrieren alle in St.Gallen, Degersheim, Eggersriet, Häggenschwil, Muolen und Wittenbach geborenen Kinder.

Bei administrativen Fragen zur Geburt Ihres Kindes helfen wir Ihnen gerne weiter.

Was tun vor der Geburt?

Wenn Sie keinen schweizerischen Familienausweis bzw. kein schweizerisches Familienbüchlein besitzen, nehmen Sie bitte mit dem Zivilstandsamt Ihres Wohnortes Kontakt auf.

Was Sie zur Geburt ins Spital mitbringen müssen:

  • Ausgefülltes Formular Geburtsanmeldung (wichtige Hinweise auf der Rückseite)
  • Für Verheiratete: Schweizerischen Familienausweis bzw. schweizerisches Familienbüchlein (wird mit der Registrierung der Geburt nachgeführt)

Kindesanerkennung

Sind die Eltern nicht miteinander verheiratet, so ist es von Vorteil, wenn der Vater sein Kind schon vor der Geburt anerkennt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Geburtsmeldung

Bei einer Geburt im Spital füllt dieses die Geburtsanmeldung nach der Geburt fertig aus (unterer Teil) und stellt es uns zu. Wir tragen Ihr Kind im Familienausweis oder Familienbüchlein ein und senden Ihnen das Dokument zurück.

Bei einer Geburt zu Hause melden Sie uns persönlich die Geburt Ihres Kindes innert drei Tagen am Schalter 131. Bringen Sie bitte die von der Hebamme ausgefüllte und unterzeichnete Geburtsanmeldung sowie einen gültigen amtlichen Ausweis (Reisepass, Identitätskarte oder anderer amtlicher Ausweis) mit.

Servicespalte

Themenbild Verwaltung und Politik

Regionales Zivilstandsamt

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 52 48

Öffnungszeiten Zivilstandsamt

Montag bis Mittwoch
08.30 – 17.00 Uhr

 

Donnerstag
08.30 – 18.00 Uhr

 

Freitag
Okt. bis Apr. 08.30 – 16.30 Uhr
Mai bis Sept. 08.30 – 12.00 Uhr

Freitagnachmittag geschlossen
infolge Trauungen


Kein Telefondienst von 11.30 bis 13.30 Uhr und Donnerstag von 17.00 bis 18.00 Uhr


Ehe und Partnerschaft nach Vereinbarung