Accesskeys

Namensführung

Vornamen

Die Wahl des Vornamens ist grundsätzlich frei. Das Zivilstandsamt weist jedoch Vornamen zurück, welche die Interessen des Kindes offensichtlich verletzen.

Fällt Ihnen die Vornamenswahl schwer, finden Sie in jeder Buchhandlung entsprechende Literatur.

Name, Familienname

Sind die Eltern miteinander verheiratet und führen sie einen gemeinsamen Familiennamen, so erhält das Kind diesen Namen.

Sind die Eltern miteinander verheiratet, führen sie keinen gemeinsamen Namen und haben sie bei der Eheschliessung bestimmt, welchen ihrer Ledignamen ihre Kinder tragen sollen, so erhält das Kind diesen Namen. Die Eltern haben die Möglichkeit, mit der Geburtsanmeldung des ersten Kindes oder innerhalb eines Jahres seit dessen Geburt zu erklären, dass das Kind den Ledignamen des anderen Elternteils tragen soll.

Sind die Eltern miteinander verheiratet, führen sie keinen gemeinsamen Namen und haben sie bei der Eheschliessung nicht bestimmt, welchen ihrer Ledignamen ihre Kinder tragen sollen, so bestimmen sie den Namen bei der Geburt des ersten Kindes. Eine Möglichkeit, innerhalb eines Jahres seit dessen Geburt zu erklären, dass das Kind den Ledignamen des anderen Elternteils tragen soll, besteht in diesem Fall nicht.

Sind die Eltern nicht miteinander verheiratet, so erhält das Kind den Ledignamen der Mutter.

Ausländische Staatsangehörigkeit

Besitzt das Kind nicht die schweizerische Staatsangehörigkeit, kann das Namensrecht des Heimatlandes berücksichtigt werden. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Servicespalte

Themenbild Verwaltung und Politik

Regionales Zivilstandsamt

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 52 48

Öffnungszeiten Zivilstandsamt

Montag bis Mittwoch
08.30 – 17.00 Uhr

 

Donnerstag
08.30 – 18.00 Uhr

 

Freitag
Okt. bis Apr. 08.30 – 16.30 Uhr
Mai bis Sept. 08.30 – 12.00 Uhr

Freitagnachmittag geschlossen
infolge Trauungen


Kein Telefondienst von 11.30 bis 13.30 Uhr und Donnerstag von 17.00 bis 18.00 Uhr


Ehe und Partnerschaft nach Vereinbarung