Accesskeys

Todesfall, Bestattung

Friedhof Bruggen

Wir registrieren alle in St.Gallen, Degersheim, Eggersriet, Häggenschwil, Muolen und Wittenbach erfolgten Todesfälle.

Im Zusammenhang mit einem Todesfall kommen auf die Angehörigen einige Behörden­gänge zu. Bei Fragen zum Vorgehen bei einem Todesfall helfen wir Ihnen gerne weiter.

Coronavirus: Aktueller Hinweis

Der Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage erklärt, um die Verbreitung des Coronavirus weiter zu verlangsamen. Öffentliche sowie private Veranstaltungen sind bis vorderhand 19. April 2020 verboten. Bestattungen sind vom Veranstaltungsverbot grundsätzlich ausgeschlossen. Angehörige haben Abdankungsfeiern, gemäss der Definition des Bundesrates, «im engen Familienkreis» zu gestalten. Bei Fragen hilft das Bestattungsamt gerne weiter.

Informationsbroschüre Todesfall, Bestattung

Der Leitfaden für Hinterbliebene gibt eine Übersicht über die Vorkehrungen bei einem Todesfall und bei der Bestattung.

Bestattungswunsch

Bezüglich der eigenen Be­stattung/Abdankung können die Wünsche festgelegt werden.

Testament- und Erbangelegenheiten

In der Stadt St.Gallen unterstützt Sie das kantonale Amt für Handelsregister und Notariate bei der Verfassung von Testamenten und Erbverträgen und erstellt ausserdem die Erbbescheinigungen. Das Amt ist offizielle Depotstelle für die Aufbewahrung von letztwilligen Verfügungen und Vorsorgeaufträgen.

Servicespalte

Themenbild Verwaltung und Politik

Regionales Zivilstandsamt

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 53 61

Öffnungszeiten Bestattungsamt

Montag bis Donnerstag
08.30 – 11.30 Uhr 
13.30 – 17.00 Uhr

 

Freitag
08.30 – 11.30 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

 

Wir bitten Sie, die Todesfallgespräche telefonisch voranzumelden. 
(Ausnahme: An Feiertagen ist keine Voranmeldung möglich)