Accesskeys

Startfeld Innovationszentrum

Direkt neben der Empa befindet sich das neue Startfeld Innovationszentrum. Ein prädestinierter Ort für Start-ups, Unternehmen, Forschungs- und Förderinstitutionen um Innovationen zu realisieren. Das Startfeld Innovationszentrum im Feld3 bietet Gelegenheit, sich direkt und persönlich auszutauschen mit Fachleuten aus der Wirtschaft, mit Forscherinnen und Forschern der Empa, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Hochschulen und weiteren kreativen Geistern. Im FabLab nehmen neue Produktideen innerhalb kürzester Zeit Gestalt an und werden mit dem Ansatz „Learning-by-doing“ frühzeitig an den Markt gebracht und getestet.

Für die Feldarbeit zur Förderung von Innovationen und um Start-ups vorwärtszubringen, ist Startfeld auf Unterstützung angewiesen. Es sind vier verschiedene Partnerschaften mit diversen Vorteilen möglich. Detaillierte Informationen zu den Partnerschaften können in der folgenden Broschüre nachgelesen werden: Starthilfe – Als Partner bei Startfeld mitwirken.

In einem kurzen Vido wurden Impressionen und Statements zum Startfeld Innovationszentrum zusammengetragen. Erfahren Sie, weshalb ein solches Zentrum für Start-ups, KMUs sowie die Region St.Gallen-Bodensee von grosser Bedeutung ist.

Weitere Informationen zu Startfeld und der Infrastruktur im Innovationszentrum finden Sie am Ende der Seite.

Textalternative zum Video: Startfeld_Video_final.mp4

Servicespalte

Wirtschaft und Arbeit

Standortförderung Stadt St.Gallen

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 47 47