Accesskeys

Digitaler Sport / eSport

Die Stadt St.Gallen und mit ihr die ganze Region St.Gallen-Bodensee reichert ihre ideale geografische Lage mit attraktiven Bedingungen für Unternehmen und aktiver Förderung von innovativen Projekten an und bestellt so den Nährboden für ihr stetiges wirtschaftliches Wachstum.

Um die Position als führender Standort für den digitalen bzw. elektronischen Sport weiter auszubauen, hat die Stadt St.Gallen zusammen mit der Genossenschaft Olma Messen und ESB Marketing Netzwerk AG den Digital Sports Hub Switzerland (DSHS) gegründet. Der DSHS vereint Wissen, Technologien, Geschäftsideen, Investorinnen und Investoren, Management-Ressourcen und Politik rund um digitale Sportthemen. Durch den DSHS werden die wirtschaftlichen Aspekte einer zukunftsorientierten Branche gezielt thematisiert und gefördert und baut einen neuen Bereich im ICT-Tech Cluster St.Gallen-Bodensee auf.  

Die Stadt St.Gallen etabliert sich mit dem DSHS als führender Standort für digitalen Sport mit internationaler Ausstrahlung.

Initianten des Digital Sports Hub Switzerland (DSHS)

Hinten v.l.: Peter Graf (St.Galler Stadtwerke), Isabel Schorer (Standortförderung Stadt St.Gallen), Pascal Schaufelbühl (Genossenschaft Olma Messen) / vorne v.l. Hans-Willy Brockes (ESB Marketing Netzwerk AG), Thomas Scheitlin (Stadt St.Gallen), Matthias Hüppi (FC St.Gallen AG)

Möchten Sie Mitglied beim Digital Sports Hub Switzerland (DSHS) werden?

Die Mitgliedschaft im DSHS steht allen Unternehmen, Organisationen und natürlichen Personen offen. Mit der jährlichen Gebühr profitieren die Mitglieder von den Leistungen des DSHS wie auch den Leistungen der ESB Marketing Netzwerk AG.