Accesskeys

Ganz schön international

Wertschöpfungskette Kompetenz-Netzwerk Beratung/Dienstleistung

Mit der Universität St.Gallen (HSG) befindet sich in der Gallusstadt einer der führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas. Das Kompetenz-Netzwerk Beratung und Dienstleistung profitiert von der Nähe zu dieser und umfasst Finanz- und Versicherungsdienstleistungen, wissenschaftlich-technische Dienstleistungen sowie die öffentliche Verwaltung.

«Consulting-Valley» St.Gallen

Der Aufbau des Institutes für Betriebswirtschaft der Universität St.Gallen (HSG) in den 1970er-Jahren zog viele Professoren nach St.Gallen. In der Folge entwickelten sich überdurchschnittlich viele Unternehmens- und IT-Beratungen (vgl. Kompetenz-Netzwerk ICT). Viele Firmen werden als universitäre Spin-off mit betriebs-, volkswirtschaftlichem oder juristischem Hintergrund gegründet. Auch die Gründungstätigkeit der Studenten stellt ein grosses Potential für die gesamte Region dar. Diese wird aktiv gefördert durch Startfeld. Das insgesamt entstandene Kompetenz-Netzwerk Beratung, Dienstleistung ist eine herausragende Stärke der Stadt St.Gallen.

Optimales Umfeld für Headquarters

Die Universität und die Fachhochschule sind die zentralen Bezugspunkte dieses Kompetenz-Netzwerkes. Die unmittelbare Nähe zu diesen Kompetenzzentren stellt ein Alleinstellungsmerkmal dar, von dem die Stadt St.Gallen in vielfältigster Weise profitiert. Beispielsweise kann unterschiedlichsten Headquarters ein hervorragendes Umfeld mit qualitativ hochwertigen Aus- und Weiterbildungsinstitutionen sowie qualifizierten Fachkräften geboten werden. Mit der Helvetia Versicherung, der Raiffeisen Gruppe, der Vontobel Privatbank, der acrevis Bank, dem Pharmaunternehmen Vifor oder dem Technologiekonzern SCHOTT profitieren mehrere international tätige Unternehmen davon.