Accesskeys

Ganz schön engmaschig

Wertschöpfungskette Kompetenz-Netzwerk Textil

Tradition und Innovation sind in der St.Galler Textilwirtschaft eng verwoben. Ob Design, Textilien, Bekleidung, Maschinen, Detail- oder Grosshandel: Aus der weltberühmten Stickerei-Industrie ist ein «Wirtschaftsgewebe» hervorgegangen, dessen Innovation internationale Massstäbe setzt.

Von der Stickerei zum Netzwerk

Ende des 19. Jahrhunderts, zur Blütezeit der Textilindustrie, waren in der Region über 100'000 Personen direkt oder indirekt in der Branche beschäftigt. Im Zuge der Industrialisierung beflügelte der Erfolg des Textilstandorts auch die gesamte Ostschweizer Maschinenindustrie. Auch wenn die klassische Textilindustrie ihre einstige Bedeutung verloren hat, leben ihre Innovationskraft und ihr Know-how bis heute in den verschiedenen Akteuren des Kompetenz-Netzwerks weiter.

Mit Hightech in die Zukunft

Stickerei und Veredelung bilden nach wie vor den Kern des Netzwerks. Rund 40 Prozent des Umsatzes der Schweizer Textilindustrie werden im Grossraum St.Gallen erwirtschaftet. Dynamisches Wachstum erfährt die Branche heute insbesondere im Bereich der Hightech-Textilien. Einige der innovativsten Anbieter sind in der Region St.Gallen zu Hause, wo sie unter anderem von der Kooperation mit dem Empa-Forschungszentrum «Materials meet Life» profitieren. Entwicklungen aus diesem Bereich werden auch ausserhalb der Textilwelt eingesetzt, zum Beispiel in der Medizinaltechnologie.

Servicespalte

Wirtschaft und Arbeit

Standortförderung Stadt St.Gallen

Rathaus
9001 St.Gallen

Telefon +41 71 224 47 47