Accesskeys

Sicherheit und Sauberkeit an OLMA und Herbstjahrmarkt 2017

Riesenrad am Herbstjahrmarkt

Sicherheit und Sauberkeit sind an Veranstaltungen zentrale Themen. Die aktuelle Lage in Europa stellt insbesondere die Sicherheit in den Fokus. Die Stadtpolizei St.Gallen und die Olma Messen St.Gallen haben bereits im letzten Jahr entsprechende Massnahmen umgesetzt. Die Stadtpolizei hält am letztjährigen Sicherheitskonzept fest. Punktuell erfolgen Anpassungen und es stehen nochmals mehr Polizistinnen und Polizisten im Einsatz. Die Olma Messen St.Gallen führen wiederum stichprobenartige Taschen- und Rucksackkontrollen durch.


Die Stadtpolizei St.Gallen hat zusammen mit den Olma Messen St.Gallen und anderen Beteiligten bereits im letzten Jahr Massnahmen zur Erhöhung der Sicherheit und Sauberkeit für die OLMA und den Herbstjahrmarkt aufgegleist. Diese haben sich bewährt und sind auch beim jährlichen runden Tisch mit Markt- und Schaustellervertretern sowie Quartiervertretern auf gute Resonanz gestossen. So stehen auch in diesem Jahr im Bereich des Herbstjahrmarktes viele WCs, wenn immer möglich beleuchtet und beheizt, zur Verfügung. Die WCs werden wiederum gut sichtbar signalisiert und die Standorte sind auf der App „MobileSG“ der Stadt St.Gallen ersichtlich. Weitere Massnahmen die sich bewährt haben, wie beispielsweise die morgendliche Reinigung privater Vorgärten, werden ebenfalls beibehalten.

Höhere Polizeipräsenz bleibt bestehen

Aufgrund der allgemeinen Sicherheitslage in Europa hat die Stadtpolizei St.Gallen bereits im letzten Jahr im Umfeld der OLMA und des Herbstjahrmarktes ihre Präsenz verstärkt. Die höhere Präsenz wird auch in diesem Jahr beibehalten und punktuell verstärkt. Ziel ist weiterhin, dass die Polizeikräfte rasch und der Situation entsprechend reagieren können. Nebst uniformierten Einsatzkräften sind daher auch zivile Polizistinnen und Polizisten im Einsatz.

Stichprobenkontrollen an der OLMA

Personensicherheit an Veranstaltungen ist ein zentrales Thema. Die Olma Messen St.Gallen tragen dem Rechnung und analysieren regelmässig in Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei St. Gallen die Sicherheit ihrer Besucherinnen und Besucher sowie Ausstellerinnen und Aussteller. Wie bereits im letzten Jahr werden an den Eingängen zum Messegelände stichprobenartige Taschen- und Rucksackkontrollen durch das beauftragte Sicherheitspersonal durchgeführt. Im Weiteren gilt das bewährte Sicherheitskonzept, welches an der OLMA seit mehreren Jahren ein- und umgesetzt wird.


Stadtpolizei - Sicherheit und Sauberkeit an OLMA und Herbstjahrmarkt 2017 (04.10.2017 15:43)



 

1 Kommentar
Dass die Polizei noch mehr für die Sicherheit sorgt, finde ich sehr gut.

Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass man froh ist um jedes WC in der der nähe vom Bierstand Schützengarten.
Vielen Dank
0 Antworten » Antwort

Servicespalte