Auto landet auf der Seite

Unfallstelle

Am Dienstagabend (05.02.2019) kollidierte ein Autofahrer auf der Oberstrasse mit einem Drahtzaun. Aufgrund dessen kippte das Auto auf die Seite. Es wurde niemand verletzt. Der Autofahrer war ohne Führerausweis unterwegs.


Am Dienstag war ein Autofahrer kurz vor 21 Uhr auf der Oberstrasse stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 153 geriet er ins Schleudern und kollidierte mit einem Drahtzaun. Folglich drehte sich das Auto auf die Seite und blieb so stehen. Der Fahrer konnte selbstständig aus dem Fahrzeug steigen. Er wurde dabei nicht verletzt. Abklärungen zeigten, dass er keinen Führerausweis besitzt. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken und das Auto musste abgeschleppt werden.


Stadtpolizei - Auto landet auf der Seite (06.02.2019 11:03)



 








0 Kommentare