Accesskeys

Nach Frontalkollision schwer verletzt

beschädigtes Auto

Am Donnerstagmorgen (14.05.2020) ereignete sich auf der Zürcher Strasse ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Autofahrer kollidierte frontal mit einem Lastwagen und verletzte sich dabei schwer. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr über die alte Zürcher Strasse umgeleitet und es kam zu Behinderungen für den Morgenverkehr.


Am Donnerstagmorgen kurz nach fünf Uhr ereignete sich auf der Zürcher Strasse, Höhe Hausnummer 499, ein schwerer Verkehrsunfall. Ein stadtauswärtsfahrender Autofahrer geriet aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem Lastwagen. Der 60-jährige Autofahrer verletzte sich dabei schwer. Er musste von der Berufsfeuerwehr St.Gallen aus dem Auto befreit werden. Die Rettung St.Gallen brachte ihn ins Spital. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und sie mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr über die alte Zürcher Strasse umgeleitet und es kam zu Behinderungen für den Morgenverkehr. Um 9:15 Uhr konnte die Zürcher Strasse wieder freigegeben werden.


 








0 Kommentare

Servicespalte