Accesskeys

„Spanisches Klubhaus“ – Küchensanierung und Instandstellung der Gebäudesubstanz

Spanisches Klubhaus grauweiss

Im Zusammenhang mit der Arealentwicklung und Aufwertung des Gebiets „Bahnhof Nord“ wurde im Jahr 2016 im Rahmen des partizipativen Prozesses eine dialogische Testplanung durchgeführt. Alle Vorschläge attestierten dem Spanischen Klubhaus „Hogar Español“ mindestens für die nächsten ein bis zwei Jahrzehnte identitätsstiftende Bedeutung innerhalb des sich wandelnden Umfeldes. Vor diesem Hintergrund soll das Klubhaus nun instand gestellt werden. Architektonisch-gestalterische Veränderungen sind indes nicht vorgesehen: „Hogar“ bleibt „Hogar“.


Nach Vorliegen der Erkenntnisse aus der dialogischen Testplanung „Bahnhof Nord“ stützte der Stadtrat die erarbeitete Gesamtstrategie und bekräftigte, dass das Entwicklungspotenzial im Gebiet genutzt werden soll. Als logischer Schritt dieser Strategie soll nun das Gebäude des „Spanischen Klubhauses“ ertüchtigt werden. Diese notwendige Massnahme hat zum Ziel, die Wertvernichtung so gering wie möglich zu halten und die Betriebsbewilligung des identitätsstiftenden Klubhauses für die nächsten 15 Jahre zu sichern. Das Klublokal, welches das Gebiet „Bahnhof Nord“ in den letzten Jahren mitgeprägt hat, wird auch weiterhin vom Verein „Hogar Español“ betrieben. Das Zeitfenster soll für die angestrebte Arealentwicklung genutzt werden.

Sanierung und Betrieb

Das Gebäude, welches seit 1981 vom Verein „Hogar Español“ genutzt wird, ist insgesamt in einem schlechten Zustand. Nötige Unterhaltsarbeiten wurden während der letzten Jahrzehnte vernachlässigt. Vor allem an den Dächern weist die Gebäudehülle erhebliche Mängel auf. Eindringendes Wasser hat die Dach- und Balkonkonstruktion sowie das Traggebälk geschwächt. Die Giebeldächer der ehemaligen Kegelbahn und des Gästebereichs des Restaurants bedürfen eines Ersatzes. Rinnen, Ablaufrohre und die Fassade sind in die Jahre gekommen und teilweise undicht geworden. Eine Behebung der für die Sicherung der Bausubstanz relevanten Schäden ist dringend angezeigt.

Die Betriebsbewilligung für das Spanische Klubhaus wurde seitens des Amtes für Veterinärwesen und Verbraucherschutz letztmalig bis Ende April 2018 erteilt. Gefordert sind grosse Anpassungen der bestehenden Küche und der damit verbundenen Arbeitsabläufe. Die festgestellten Defizite machen eine grundsätzliche Sanierung der Küche mit den dazugehörigen Kühlräumen, dem Lager, der Anlieferung und der Lüftung unumgänglich. Ein Küchenneubau samt neuer Lüftungsanlage ermöglicht die Erfüllung der Auflagen und einen zeitgemässen Betriebsablauf unter Einhaltung der Anforderungen des Brandschutzes. 

Nachhaltigkeit der Investitionen

Die Ertüchtigung des Klubhauses für die angestrebten 15 Jahre ist eine Herausforderung und eine Gratwanderung zwischen Aufwand, Risiko und Nachhaltigkeit. Aus diesem Grund wurde das finanzielle Korsett für die Instandstellung bewusst eng gehalten. Gleichwohl werden die Eingriffe möglichst nachhaltig geplant. Die projektierte Küche etwa ist bescheiden, jedoch so angelegt, dass im Falle einer Totalsanierung grundsätzlich darauf aufgebaut werden könnte. Für die angestrebte bauliche Sanierung und Instandstellung rechnet die Stadt mit Kosten von CHF 1‘825‘000. Der Vereinsvorstand „Hogar Español“ hat einem substanziellen Baubeitrag, welcher monatlich (pro Rata) bezahlt werden soll, zugestimmt. Darüber hinaus plant der Verein zusätzlich in den Ausbau der betrieblichen Infrastruktur (Kegelbahn, Kinderspielzimmer) zu investieren. Der Verein „Hogar Español“ bekennt sich damit eindrücklich zu der für St.Gallen bedeutenden Kulturinstitution „Klubhaus“.

Zeitplan

Vorbehältlich der Genehmigung durch das Stadtparlament und eines fakultativen Referendums soll, sofern möglich, noch im zweiten Quartal 2018 mit den Bauarbeiten begonnen und bis Ende 2018 sollen die Sanierungs- und Umbauarbeiten abgeschlossen sein. Da nicht unter Betrieb saniert und umgebaut werden kann, bleibt das Restaurant während sechs bis sieben Monaten geschlossen.

Textalternative zum Video


Medienmitteilungen - „Spanisches Klubhaus“ – Küchensanierung und Instandstellung der Gebäudesubstanz (25.01.2018 11:00)



 








0 Kommentare

Servicespalte