Accesskeys

Erweiterung Kantonspital und Neubau Kinderspital bewilligt

Bau Visualisierung

Die Baubewilligungskommission hat an ihrer letzten Sitzung die Erneuerung und Erweiterung des Kantonspitals St.Gallen und den Neubau des Ostschweizer Kinderspitals bewilligt.


Seit der Gründung 1873 wurde das Kantonsspital St.Gallen (KSSG) wiederholt am heutigen Standort ausgebaut und erneuert. Die letzte grosse Erweiterung, der Neubau des markanten Hochhauses, stammt aus dem Jahr 1975. Nebst einem hohen Erneuerungs- und Sanierungsbedarf am KSSG besteht ein grosser Bedarf an zusätzlichen Nutzflächen in den nächsten Jahren.

Das KSSG hat in Zusammenarbeit mit dem kantonalen Baudepartement einen mittel- bis langfristig gültigen Entwicklungsplan (Masterplan) erstellt. Dieser sieht eine etappenweise Erneuerung und Erweiterung sowie die Zentralisierung aller Funktionsbereiche am heutigen Standort des KSSG vor. In der ersten Etappe wird mit dem Erstellen des Bettenhochhauses 07A und der zentralen Tiefgarage begonnen.

Ferner beabsichtigt die Stiftung Ostschweizer Kinderspital (OKS), das Kinderspital vom heutigen Standort im Grossacker auf das Areal des KSSG zu verlegen. Gründe für diese Absicht sind grosser zusätzlicher Raumbedarf sowie strategische Überlegungen zur verstärkten Nutzung von Synergien aus der räumlichen Nähe zum KSSG zur erfolgreichen Weiterentwicklung des OKS.

Die Baubewilligungskommission bewilligte an ihrer letzten Sitzung das Baugesuch für die geplanten Neubauten von rund 20‘000 m2 und der Tiefgarage für rund 450 Fahrzeuge der ersten Etappe. Das sorgfältig ausgearbeitete Baugesuch beinhaltet einen dreigeschossigen Sockelbau mit zwei Hochhäusern an den Rändern und ging als Gewinner aus einem zweistufigen Projektwettbewerb hervor. Das städtebaulich, architektonisch, konzeptionell und betrieblich höchst anspruchsvolle und komplexe Bauvorhaben wird gestaffelt über die nächsten zehn Jahre zur Umsetzung kommen. 

Im Zusammenhang mit der Neuerstellung der Tiefgarage für das Spitalareal und der neuen zentralen Notfallaufnahme wird die Frohbergstrasse als Querverbindung zwischen Rorschacher Strasse und Steinachstrasse ausgebaut. Insbesondere sollen künftig die Zu- und Wegfahrten über die Rorschacher Strasse aus allen bzw. in alle Richtungen möglich sein.


Medienmitteilungen - Erweiterung Kantonspital und Neubau Kinderspital bewilligt (07.03.2018 08:02)



 








0 Kommentare

Servicespalte