Accesskeys

Tag der offenen Tür im Unterwerk St.Gallen-Ost

Bild vom Unterwerk Ost

Die St.Galler Stadtwerke öffnen am Samstag, 30. März 2019, die Türen des sanierten Unterwerks St.Gallen-Ost. Die Besucherinnen und Besucher erhalten die Gelegenheit, hinter die Kulissen der Stromversorgung zu blicken.


Rund zweieinhalb Jahre haben die Sanierungsarbeiten an der Martinsbruggstrasse 84 im Osten der Stadt St.Gallen in Anspruch genommen. Die St.Galler Stadtwerke haben den rund 70 Jahre alten Gebäudekomplex durch einen Neubau ersetzt und die elektrischen Anlagen bei laufendem Betrieb modernisiert. Das Unterwerk St.Gallen-Ost ist für die städtische Elektrizitätsversorgung von zentraler Bedeutung: Es versorgt rund einen Fünftel der Stadt St.Gallen mit Strom. Zudem ist das Unterwerk ein zentraler Netzknotenpunkt im Hochspannungsnetz der Region.

Am Tag der offenen Tür zeigen die St.Galler Stadtwerke den Besucherinnen und Besuchern von 11 bis 15 Uhr das Unterwerk und informieren familiengerecht über die neuen Anlagen und die städtische Stromversorgung im Allgemeinen. Eine Verpflegungsmöglichkeit rundet das Angebot ab.

Die St.Galler Stadtwerke bitten um Anreise mit dem öffentlichen Verkehr. Neben dem normalen Fahrplanangebot verkehrt ein gratis Shuttlebus der VBSG zwischen 11 und 15 Uhr im 15-Minuten-Takt von der Eventkante am Bahnhof St.Gallen bis zur Haltestelle Schuppisstrasse.


Medienmitteilungen - Tag der offenen Tür im Unterwerk St.Gallen-Ost (12.03.2019 08:12)



 








0 Kommentare

Servicespalte