Teufener Strasse – Bauarbeiten Fellenbergstrasse bis Haus Nr. 158

Foto des Bereichs bei der Teufener Strasse, in dem die Arbeiten stattfinden

Im Auftrag des Kantons St.Gallen wird die Teufener Strasse im Abschnitt Fellenbergstrasse bis Haus Nr. 158 durch das Tiefbauamt der Stadt St.Gallen neugestaltet und instand gestellt. Im letzten Jahr konnte der südliche Teil (Riethüsliweg – Hochwachtstrasse) gebaut werden. Für dieses Jahr stehen der nördliche Teil (Hochwachtstrase – Fellenbergstrasse), der Buswendeplatz Riethüsli mit dem Einmündungsbereich Demutstrasse sowie der Einlenker «Im Grund» an.


Ab Montag, 16. März 2020, werden im Abschnitt Hochwachtstrasse bis Fellenbergstrasse die Fahrbahn und die beiden Bushaltestellen erneuert. Diese Arbeiten dauern bis ca. Ende Juni 2020. In dieser Zeit wird der Verkehr mit einem Baulichtsignal einspurig geführt. Entsprechend ist in den Morgen- und Abendstunden mit grösseren Wartezeiten auf der Teufener Strasse zu rechnen. In beiden Richtungen werden Buspriorisierungen eingerichtet.

Ab Montag, 30. März 2020, starten die Bauarbeiten für den Buswendeplatz Riethüsli. Die Endhaltestelle der Linie 5 wird analog zur Baustellensituation im Jahre 2019 in den Bereich «Im Grund» verlegt.

Der Einlenker Demutstrasse wird für die dortigen Bauarbeiten komplett gesperrt. Diese Arbeiten werden voraussichtlich ab 14. April bis 9. Mai 2020 ausgeführt. Das Quartier Watt ist jederzeit via St.Georgen (Demutstrasse) erreichbar.

Es ist geplant, die Rohbauarbeiten bis Ende Juni 2020 abzuschliessen. Der Deckbelagseinbau, für welchen eine Vollsperrung an einem Wochenende benötigt wird, erfolgt in den anschliessenden Sommerferien.


Medienmitteilungen - Teufener Strasse – Bauarbeiten Fellenbergstrasse bis Haus Nr. 158 (06.03.2020 08:06)



 








0 Kommentare